Vollständige Version anzeigen : SoakSoak: Schadcode nutzt alte WordPress-Lücke aus


heise
17.12.2014, 13:52

Der Schädling namens SoakSoak hat hunderttausende Webseiten über das Plug-in Slider Revolution befallen und spioniert die Server aus. In einigen Fällen werden auch Besucher per Drive-By-Download infiziert.

Webmaster sollten dringend das Addon und Wordpress aktualisieren und den möglicherweise infizierten Server bereinigen.

Quelle: heise~de (;;;heise~de/security/meldung/Schadcode-nutzt-Monate-alte-WordPress-Luecke-aus-2498327;html/from/atom10?wt_mc=rss;security;beitrag;atom)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu SoakSoak: Schadcode nutzt alte WordPress-Lücke aus
  • [XP] MP3-Problem (Schadcode hängt sich dran?)
    Hi und Guten Abend, seit heute Mittag habe ich ein Problem mit dem abspielen von MP3-Dateien. Ich hab mir ein Album geladen und alle Tracks einmal komplett durchgehört. Bis dahin liefen alle Tracks ohne Probleme. Als ich dann eine Daten-CD erstellen wollte, merkte ich, dass ich Track 14 & 15 [...]

  • Schadcode im Windows 7 RC
    [...]

  • Olympia-Trojaner nutzt Excel-Lücke
    Das US Computer Emergency Readiness Team US-CERT | United States Computer Emergency Readiness Team (;;;us-cert;gov) hat gestern, Montag, eine Warnung vor einem Trojaner für Microsoft Excel herausgegeben. Er versteckt, wie ein Mitarbeiter des Antivirenherstellers Trend Micro Trend Micro Benelux - Se [...]

  • Russischer IRC-Bot nutzt Plug&Play-Lücke
    Ein Trojanisches Pferd nutzt zu seiner Verbreitung eine bekannte Schwachstelle in Windows. Das Trojanische Pferd "Mocbot", ein so genannter IRC-Bot, verbreitet sich über eine Sicherheitslücke im Plug&Play-Sytem von Windows. Parallel dazu veröffentlicht das französische Sicherheitspartal FR-SIRT [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr