Vollständige Version anzeigen : Finger weg von Finasterid! Lebensveränderte Nebenwirkungen bei Haarausfallmittel


CrAcKdOwN
26.01.2015, 19:53

Hallo liebe Community,

mein letzter Besuch und Beitrag ist etwas her, trotzdem fühle ich mich gerade verpflichtet, soviele Leute wie möglich zu warnen. Aufgrund von "erblich bedingten" Haarausfall greifen Männer zu Finasterid/Dutasterid um mittels Hemmung der Alpha 5 Retuktase und somit Senkung des DHTs ihren Haarausfall zu stoppen.

Ich (25) selbst habe vor ungefähr 2 Wochen lediglich 4 Tage lang das Medikament genommen und schon am dritten Tag merkte ich, wie ich keine Libido mehr hatte, keine Errektion mehr bekam, psychisch total labil war, Schweißausbrüche und Kälteempfinden total verdreht waren. Mittlerweile werde ich von Hodenschmerzen heimgesucht.

Nun, seit 2 Wochen nach der letzten Dosis ist kaum Besserung in Sicht, ich bin noch weit weg von einer Errektion, psychisch geht es etwas besser, aber das kann viele Ursachen haben, Schmerzen nach wie vor vorhanden. Durch etwas Recherche bin ich auf die ganzen Horrorgeschichten mit irreversiblen Schäden (PROPECIAHELP: Persistent Finasteride Propecia Proscar side effects info & forum (;;;propeciahelp~com)) gestoßen. Ich kann deßhalb nur dringend abraten, selbst solch ein Stereoid zu nehmen, so eitel man auch als Mann ist.... die Sache ist es NICHT wert.

Allein, wenn ich schon eine Person hier von Abhalten kann, würde es mir etwas Freude bringen. Schenkt den pharmazeutisch-pollierten Studien gar keine Aufmerksamkeit, es ist die schlimmste Droge überhaupt auf der Welt.


Einen schönen Abend noch....

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
fatmoe
27.01.2015, 13:21

Wie hoch war die Dosierung?

Jede Person reagiert natürlich unterschiedlich auf solche Wirkstoffe.


Xyran^
27.01.2015, 13:34

Naja also wenn ich über das Zeug bei Wikipedia o;ä. nachlese (was man doch generell immer tut, oder tun sollte, wenn man sich irgendwas einschmeist) steht im 2. Satz bei Nebenwirkungen, dass Potenzstörungen etc. auftreten können die nicht immer wieder vollständig verschwinden. Ist also kein Geheimnis, wieso ist das Zeug dann zugelassen?

Ich wünsch' dir jedenfalls gute Besserung!


CrAcKdOwN
27.01.2015, 14:33

1,25 mg. Hätte nicht gedacht,dass ich soschnell Nebenwirkungen erfahre. Wie mein Verlauf wird, kann ich nicht sagen. Trotzdem muss ich einfach davor warnen, weil es mittlerweile ja sogar Trends für Haartransplantation oder Erhalt gibt. Selbst bei einer Haartransplantation habe ich schon gehört, das der Ausfall erstmal durch Finasterid gestoppt werden muss.

Danke, ich bin noch recht optimistisch, auch wenns erstmal nen extremer Schock war :)

PS: Absolut reagiert jeder Körper anders, aber das weiß man erst, wenn man es anwendet und nur weil ein Arzt dir ein Medikament verschreibt, heißt das noch lange nichts.


fatmoe
27.01.2015, 15:00

1,25 mg. Hätte nicht gedacht,dass ich soschnell Nebenwirkungen erfahre;
Tabletten gespalten?


m00pd00p
27.01.2015, 15:34

Naja also wenn ich über das Zeug bei Wikipedia o;ä. nachlese (was man doch generell immer tut, oder tun sollte, wenn man sich irgendwas einschmeist)
Ich lese natürlich immer 2 Seiten Kleingedrucktes, bevor ich mir 'ne Kopfschmerztablette einschmeiße...


steht im 2. Satz bei Nebenwirkungen, dass Potenzstörungen etc. auftreten können die nicht immer wieder vollständig verschwinden. Ist also kein Geheimnis, wieso ist das Zeug dann zugelassen?!
Nur mal so um das in Perspektive zu setzen: die Nebenwirkungen von ASS (;de;wikipedia~org/wiki/Acetylsalicyls%C3%A4ure#Nebenwirkungen_und_Gegenanzeigen) und das bekommst du überall ohne Rezept nachgeworfen.


Xyran^
27.01.2015, 16:02

Ich lese natürlich immer 2 Seiten Kleingedrucktes, bevor ich mir 'ne Kopfschmerztablette einschmeiße...


Nur mal so um das in Perspektive zu setzen: die Nebenwirkungen von ASS (;de;wikipedia~org/wiki/Acetylsalicyls%C3%A4ure#Nebenwirkungen_und_Gegenanzeigen) und das bekommst du überall ohne Rezept nachgeworfen;


Ja aber das Zeug wird aus 'ner Pflanzen gewonnen und durchläuft einige wenige chemische Prozesse, das macht das irgendwie sympathischer, wie ich finde^^

Aber stimmt. Das mit den Nebenwirkungen war etwas unüberlegt. Wenn man bedenkt was bei manchen Menschen die diversen Aknemittel bewirken und so..;schon hart was dem Mensch angetan wird.

Ach und..;wenn du mir 'nen riesen Gefallen tun würdest, könntest du dein Profilbild ändern?^^
Jedes mal wenn ich auf der Arbeit deine Posts versuche zu lesen muss ich irgendwann wegscrollen weil mir Jemand auf den Monitor schauen könnte und dein Profilbild..;naja, ein Ar s chges icht ist :D


XXXLutz
27.01.2015, 16:19

Ich finde schon, dass es was anderes ist sich "mal eine Kopfschmerztablette einzuwerfen" oder aus purer Eitelkeit in den Hormonhaushalt einzugreifen ;-)

Gute Besserung


m00pd00p
27.01.2015, 16:50

Ich finde schon, dass es was anderes ist sich "mal eine Kopfschmerztablette einzuwerfen" oder aus purer Eitelkeit in den Hormonhaushalt einzugreifen ;-)
Es geht aber nicht um irgendwelche Ideale, sondern darum, dass selbst die alltäglichsten Medikamente viele und starke Nebenwirkungen haben können. ;-)

;Xyran: Schon hart, was dem Mensch angetan wird? Das ist dein Fazit zu solchen Nebenwirkungen? Das nächste mal, wenn du 40° Fieber hast oder so, kannst du ja dem Arzt sagen, dass du von seinen Folter-Medikamenten lieber verschont bleiben möchtest. (nicht bös' gemeint, aber das ist doch schon eine sehr absurde Einstellung imho)
Das Bild lasse ich drin, aber du könntest - wie ich - die Signaturen und Avatare ausschalten in den Board-Einstellungen.


Xyran^
27.01.2015, 17:48

Es geht aber nicht um irgendwelche Ideale, sondern darum, dass selbst die alltäglichsten Medikamente viele und starke Nebenwirkungen haben können. ;-)

;Xyran: Schon hart, was dem Mensch angetan wird? Das ist dein Fazit zu solchen Nebenwirkungen? Das nächste mal, wenn du 40° Fieber hast oder so, kannst du ja dem Arzt sagen, dass du von seinen Folter-Medikamenten lieber verschont bleiben möchtest. (nicht bös' gemeint, aber das ist doch schon eine sehr absurde Einstellung imho)
Das Bild lasse ich drin, aber du könntest - wie ich - die Signaturen und Avatare ausschalten in den Board-Einstellungen;


Danke für den Tipp, ich such die Funktion nachher mal :D
Wenn ich tatsächlich Krankheiten habe, die unbehandelt einen tödlichen Ausgang hätten, würde ich das natürlich nicht sagen. Aber an ner Akne oder Haarausfall stirbt keiner..;das sind unnötige Behandlungen, wenn man das so sieht.


m00pd00p
27.01.2015, 17:58

Wenn ich tatsächlich Krankheiten habe, die unbehandelt einen tödlichen Ausgang hätten, würde ich das natürlich nicht sagen. Aber an ner Akne oder Haarausfall stirbt keiner..;das sind unnötige Behandlungen, wenn man das so sieht.
Hatte es allgemein gedeutet. Die Leute lassen so einiges mit sich machen, wenn man ihnen nur vorher eingeredet hat, dass sie unvollkommen sind, es aber sein müssten. Da sind Nebenwirkungen wohl eher nebensächlich. ;-)


Sancho-Pancho
27.01.2015, 23:02

Nur mal so um das in Perspektive zu setzen: die Nebenwirkungen von ASS (;de;wikipedia~org/wiki/Acetylsalicyls%C3%A4ure#Nebenwirkungen_und_Gegenanzeigen) und das bekommst du überall ohne Rezept nachgeworfen;
Ob das Zeug aus einer Pflanze gewonnen wird oder rein synthetisch hergestellt wird, ist vollkommen unerheblich. Einfach die möglichen Nebenwirkungen aufzulisten ist aber trotzdem nicht zulässig. Hier fehlt es nämlich an der Risiko-/Nutzenabwägung. Paracetamol, das im Artikel für Kinder und Jugendliche empfohlen wird, verursacht dafür, insbesondere bei Überdosierung Leber- und Nierenschäden bishin zum akuten Totalversagen. Außerdem steht Paracetamol im Verdacht, bei längerfristigem Gebrauch das Risiko für einige Blutkrebserkrankungen zu erhöhen. Als Dauermedikation für die gestressten, lieben Kleinen ist Paracetamol also sicher nicht zu empfehlen, ist aber eben ein gutes Beispiel für die Beurteilung von Nutzen und Risiko. ;)

Was Finasterid und ähnliche Präparate anbelangt, geht es dort, soweit ich weiß, ursprünglich um die Behandlung von Prostataerkrankungen und ähnlich wie bei Viagra hat man wohl mehr oder weniger zufällig einen weiteren Behandlungszweck entdeckt. Glücklicherweise muss ich so etwas nicht einnehmen, ich würde die Einnahme wegen Haarausfall aber nicht unbedingt als "aus purer Eitelkeit" abtun wollen. Nur muss man hier halt auch wieder den Nutzen und das potentielle Risiko sehen. In dem Sinn wäre mir dann eine Glatze vielleicht doch lieber.


..;aber du könntest - wie ich - die Signaturen und Avatare ausschalten in den Board-Einstellungen;
Jetzt bräuchte man nur noch eine Funktion, mit der man überflüssige Fullquotes ausblenden könnte. Wieso klingt das bei Wikipedia dazu angemerkte "Vollquottel" eigentlich so ähnlich wie "Volltrottel". Kann das Zufall sein? :D


Ähnliche Themen zu Finger weg von Finasterid! Lebensveränderte Nebenwirkungen bei Haarausfallmittel
  • Schweinegrippe Impfung mit Nebenwirkungen
    Der Impfstoff Pandemrix sollte sie eigentlich vor der Schweinegrippe schützen. Wie sich jetzt herausstellt, sind durch ihn aber offenbar Hunderte junge Skandinavier unheilbar erkrankt. Sie leiden an Narkolepsie, einer heimtückischen Schlafkrankheit. Hannover/Stockholm. Für die finnische Gesundhei [...]

  • TENS Gerät Nebenwirkungen...
    Hi, ich habe vor kurzem mir so ein TENS Gerät gekauft (;;;clinicalhealthservices~com/ProductImages/TENS7000;jpg) Ich hatte über mehre Wochen schmerzen am linken Oberschenkel Unterseite;und hatte davon gehört, dass es hilft. Über Elektroden werden die elektrischen Impulse auf die Hautoberf [...]

  • Nebenwirkungen Bei Anabolika
    Halloo erstma community Also mein Kollege hat angefangen "Bohle" zunehmen und nun hat er es mir auch empfohlen;Nur kenn ich mich nicht so gut aus über soetwas und wollte euch fragen. Danke schon ma für eure Antworten greez chefkoch [...]

  • Nebenwirkungen von Creatinen
    Ich hab mich mal bisschen schlau gemacht womit man ausser proteinen etc. seine muskeln auf vorderman bringen kann und da bin ich auf creatine gestoßen , wisst ihr ob es bei der einnahme irgendwelche nebenwirkungen geben kann bzw. gibt? [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr