Vollständige Version anzeigen : Mathe: Intvervallschätzung mit Konfidenzniveau in Stichprobe


^AnD!
01.02.2015, 19:29

Hallo ich habe eine Aufgabe im Rahmen meines Studiums wo ich absolut keinen plan habe wie ich vorgehen soll:

Um die Meinung der Studierenden einer Hochschule zum Entwurf einer Grundordnung zu erforschen,
soll eine Umfrage durchgeführt und auf Basis der Umfrageergebnisse ein Konfidenzintervall
zum Konfidenzniveau 0,95 für den Anteil p der Befürworter unter den insgesamt an der Hochschule
Studierenden geschätzt werden.
a) Welchen Umfang sollte die Stichprobe haben, damit sichergestellt ist, dass dieses Konfidenzintervall
höchstens die Länge 0,03 hat?
b) Aus Kostengründen beschließt der Präsident, nur 300 Studierende zu befragen. Von diesen waren
180 für und 120 gegen den Entwurf. Führen Sie eine Intervallschätzung für p durch.



wer kann mir da weiterhelfen?

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu Mathe: Intvervallschätzung mit Konfidenzniveau in Stichprobe
  • Mathe
    Hi, kann mir vllt. kurz jemand in mathe helfen... [...]

  • Mathe
    hilft mal mir kommnet drauf [...]

  • Stichprobe: In jedem dritten Döner soll Schweinefleisch enthalten sein
    Nach Angaben des Verbandes Unabhängiger Prüflaboratorien sollen sich in jedem dritten getesteten Döner erhebliche Spuren von Schweinefleisch befunden haben. Verbandsvizepräsident Gero Beckmann sagte, dass die Stichproben am vergangenen Wochenende in den Bundesländern Bayern, Hessen und Thüring [...]

  • Mathe, Stochastik, Schluss v. d. Stichprobe auf Gesamtheit
    Hi Leute, haben in Mathe derzeit Stochastik, und sind bei "Schluss von der Stichprobe auf die Gesamtheit" angekommen. Bisher konnte ich da auch noch alles. Heute hat die LehrerIN eine neue Aufgabe gemacht, wo ich zum einen nichtmals weiß, was ich machen soll, zum anderen wie es geht. Die Aufg [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr