Vollständige Version anzeigen : Euro Vermögen sichern


Thrake7
11.02.2015, 11:00

Hi,

Aufgrund des zurzeit schlechten Standes des Euro und natürlich der Krise mit Griechenland würde ich gerne einen Großteil meines Bargeldvermögens in etwas "stecken", was prinzipell nicht an Wert verliert. Ich will damit eigentlich nur mein Vermögen sichern, es geht mir dabei nicht darum, dass ich damit Gewinn oder Verlust einfahre. Wenn natürlich der Euro stärker wird, ist mir klar, dass meine Ware einen geringeren Wert hat (umgekehrt allerdings genauso).

Was gibt es da für Optionen?

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
11.02.2015, 11:57

Wie schon mal erwähnt etwas "spät", der Euro wird nicht mehr allzu sehr sinken, du könntest also einen Teil in USD anlegen... allerdings ist das Risiko das der EURO langfristig wieder steigt höher als das er noch weiter sinkt.

Gibt auch ein paar Diskussionen dazu die dir einige Optionen zeigen:
Wie kann man sinnvoll sparen? (Wie-kann-man-sinnvoll-sparen)
Möglichkeiten zur Geldanlage? 50;000€+ (M%C3%B6glichkeiten-zur-Geldanlage-50-000%E2%82%AC)

Kapitalverwalter nehmen eine Risikostreuung vor, das bedeutet das man das Kapital aufteilt. Ein gemischtes Depot sowie Anlage in Fremdwährung, Grundstücke/Imobilien, Kunst und wertbeständige Objekte.


Dazu wurde auch in den verlinkten Themen einiges erklärt, vom Mieter zum Eigentümer usw.


bushido
11.02.2015, 13:54

Aufgrund des zurzeit schlechten Standes des Euro und natürlich der Krise mit Griechenland würde ich gerne einen Großteil meines Bargeldvermögens in etwas "stecken", was prinzipell nicht an Wert verliert;

Edelmetalle!


raid-rush
11.02.2015, 14:22

Bundesanleihen und Bundesschatzbriefe da verwahren viele Großkapitalverwalter einen Backup, allerdings zu fast 0 Rendite, sind aber extrem begehrt und ausverkauft. Edelmetalle wäre ich vorsichtig, die Schwankungen sind so stark wie bei Rohöl und anderen Rohstoffen, die Preise sind also generell vom Finanzmarkt und dem Spekulantenkapital abhängig, das ist auch bei den meisten Wertpapieren der Fall.

Mit einer Streuung minimierst du die Risiken.

Garten kaufen und als Gemeinschaftsgarten nutzen, wäre auch eine Idee. Mit Option zur Erschließung oder so, dann kannst irgend wann sogar Haus drauf bauen oder zumindest den Wert erhöhen.

Oder du lagerst Hartholz (Nussbaum,Obstbaum,Eiche..;) Baumstämme, steigt auch im Wert. Brauchst aber auch Grund und musst einen Unterstand bauen oder sie entsprechend Luftig lagern damit keine Staunässe gibt -> macht Arbeit, ebenso wie alternativ Wald.


fatmoe
11.02.2015, 23:46

Ist immer die Frage, wie viel Du hast, wie gut Du Dich mit der Materie auskennst und ob Du Dich täglich mit der Materie auch auseinander setzen möchtest.


LieberLeo
13.02.2015, 16:37

In US-Dollar würde ich derzeit auf keinen Fall investieren. Mir scheint das gerade eher eine Art Honigtopf zu sein

Der stetige und berechenbare Euroverlust, treibt die Masse in den Dollar. Und der Masse folge man am Besten in den seltensten Fällen.


Wattilein
15.01.2016, 12:08

Hallo, also mein freund ist gerade dabei sich mit Aktien zu beschäftigen. da bleibt dann doch auch bei mir ab und an einiges hängen. Für alle die es interessiert und sich damit vielleicht ein wenig etwas sichern wollen, empfehle ich aber bevor man sich ein richtiges Depot anlegt, ein Probedepot. Das gibt es auf vielen finanzseiten und funktioniert ähnlich wie ein Simulator. da kann man dann auch austesten ob einen das überhaupt liegt. Bzw testen was Gold und bestimmte Firmen wert sind zu investistieren.
Eine andere Möglichkeit zum beispiel sich Vermögen zu sicher, ersteinmal eine kleine Summe ansparen. Wenn man sich ein Auto leisten möchte, empfehle ich eher dafür einen kredit aufzunehmen, anstatt die ganze ersparte Summe, auch wenn man sie hat zu verbrezeln. Du kannst ja notfalls wenn du ganz gut dabei bist immer noch dein kredit vorzeitig ablösen. Das ist meiner Einschätzung nach immer eine sichere Nummer. Weil wenn doch mal etwas ist, hast du notfalls den kredit. Lass dich bzgl vermögenssicherung am besten auch nicht nur von einem sondern mehreren Bankberatern informieren. Hoffe konnte helfen


Martina1983
22.01.2016, 07:26

Der Euro kann und wird auch weiter sinken...;das ist der Lauf der Dinge und der Wirtschaft...;Stabilität gibt es dank Griechenland, Irland, Italien, Spanien, Portugal nicht mehr.


Ähnliche Themen zu Euro Vermögen sichern
  • Reichtums-Studie: Jeder zweite Deutsche hat kaum Vermögen
    Detailliert wie selten zeigt eine neue Studie, wie ungleich Vermögen in Deutschland verteilt ist. Die reichsten zehn Prozent verfügen über zwei Drittel der Rücklagen, die Hälfte der Bürger hat so gut wie gar keine - besonders betroffen: Frauen, Ostdeutsche, Zuwanderer. Hamburg - 5,4 Billionen [...]

  • Korruptionsprozess - Thailands Expremier verliert Vermögen
    Das Oberste Gericht Thailands hat einen Großteil des Vermögens von Expremier Thaksin eingezogen. Das könnte die latente Krise in dem gespaltenen Land weiter befeuern. Von Steffen Richter 26;2;2010 - 18:39 Uhr © CHRISTOPHE ARCHAMBAULT/AFP/Getty Images 43320 Entsetzt: Thaksin-Anhäng [...]

  • Wie hoch schätzt ihr die Vermögen der DE Rapper ein?
    Bitte seit realitisch..;eure meinung..;und BITTE KEINE..;ohh bushido/Sido oder allgemein HOPper sind kacke und so etwas... Ich würd gern wissen wie ihr so denkt... 1;Bushido 2-3 Mio;€ 2;Kool Savas, Samy Deluxe 1;5 Mio€ 3;Azad 500'000€ Ps. Hab auf ner seite auch das gefunden haha [...]

  • Studium Bafög - Zuviel Vermögen
    erledigt [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr