Vollständige Version anzeigen : Krankenakte, Patientenakte und Konsorten einsehen? Was steht alles drin?


the
05.03.2015, 17:56

Hoi!

ich weiß leider nicht ob das ein "allgemeines" Problem ist, in die anderen Forenteile hat es noch weniger gepasst, deswegen schreib ich es nun hier rein.


Ich war 3 Monate in einer Psychotherapie (Verhaltenstherapie) und mich würde es interessieren wo man nun unter bestimmten Voraussetzungen zu meiner Krankheitsgeschichte die Informationen bekommt. Dazu möchte ich kurz den Ablauf bis zu meinem Abschluss meiner Therapie schildern:

Ich hab sämtliche Instanzen, die etwas mitbekommen haben fett makiert.

- Abitur
- Erkenntnis, dass ich eine Psychotherapie brauche
- Hausarzt aufgesucht und ihm alles geschildert (Angststörung, Soziale Phobie und weitere Kleinigkeiten (u;a. auch Alkoholmissbrauch)); Überweisung für eine Psychotherapie bekommen
- besoffen mit 1,3 Promille von der Polizei mitgenommen (hatte ein feststehendes Survivalmesser im Rucksack, Verstoß gegen Waffengesetz), hatte eine Verwarnung mit Verwarngeld zur Folge. Den Polizeieinsatz sollte ich bezahlen, habe einen reumütigen Brief geschrieben und die Überweisung meines Hausarztes beigelegt als "Erklärung" (Zahlungsforderung wurde fallen gelassen)
- Stress mit der Familienkasse bekommen wegen keiner Ausbildung und Drohung der Einstellung der Kindergeldzahlungen. Nach Beschreiben meiner psychischen Situation forderten sie ein amtsärztliches Attest, damit weiterhin Kindergeld bezahlt wird
- zum Amtsarzt gegangen, ihm alles geschildert (dasselbe wir dem Hausarzt mit Alkohol usw;) und ein Attest bekommen für 4 Monate "Unfähigkeit" für Ausbildung.
- Attest der Familienkasse geschickt
- Psychotherapie auf Kosten der Krankenkasse angefangen und im Oktober "mit Erfolg" abgebrochen/beendet


Jetzt stellt sich mit die Frage, wo kann ich was finden. Ich blick nicht ganz durch in dem ganzen System mit ärztlicher Schweigepflicht und den ganzen verschickten Attesten ...

Hausarzt: Was weiß mein Hausarzt, bzw. was hat er schriftlich notiert (im PC), so dass es sichtbar sein könnte für andere
Polizei: speichern die eine solche Überweisung für eine Psychotherapie irgendwo? In wie weit wird eine Verwarnung dokumentiert? Taucht diese im Führungszeugnis auf?
Amtsarzt: Was weiß der Amtsarzt bzw. was notiert er? Oder schreibt er einfach am Ende ein Attest?
Familienkasse : Was steht idR auf dem amtsärztlichem Attest, das die Familienkasse nun von mir hat?
Psychotherapeutin: ?
Krankenkasse: haben ja den Antrag auf Psychotherapie bekommen und bezahlt. Was wissen sie? Hab heute mit der Krankenkasse telefoniert und die Einsicht in meine Krankenakte beantragt. Schicken sie mir innerhalb der nächsten 4 Wochen per Post (inkl. dem Teil der kassenärztlichen Vereinigung (das ist der Teil, weswegen es so lange dauern soll))


Angenommen ich würde nun auf Lehramt studieren, da steht mir ja auch eine Untersuchung des Amtsarztes bevor. Außerdem muss ich ja die Wahrheit sagen bzgl. psychischer Erkrankungen (was ich dann auch machen würde - natürlich etwas eingeschränkter). Er hat ja auch Einsicht in meine Krankenakte(n), was steht da alles drin? "Nur" das, was auch in den Akten der Krankenkassen steht oder mehr? Wurde irgendwo mein Alkoholmissbrauch sichtbar für andere notiert?
Ich hoffe jemand kennt sich aus und ist gewillt mir zu helfen :P

Ich weiß ich bin ein Versager. Bitte versucht mir trotzdem zu helfen.


Gruß
the

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
05.03.2015, 18:19

Zur Krankengeschichte (;de;wikipedia~org/wiki/Krankengeschichte): "... Diese Originalunterlagen verbleiben jeweils in der behandelnden Einrichtung. Der Patient hat das Recht, eine Kopie zu fordern;"

Üblicherweise werden Unterlagen zur Krankengeschichte über einen oder mehrere frühere Fälle eines Patienten, also die aktuell gültige Krankenakte oder Patientenakte in Papierform und mit einzelnen Bildern oder Datenträgern, bestenfalls zusammengefasst als Elektronische Fallakte (EFA) bis zum Eintritt des neuen Falls, von jeder der betreffenden Einrichtungen des Gesundheitswesens einzeln der anfordernden Einrichtung und in der Regel leihweise zur Verfügung gestellt;

Im oben verlinkten Wiki-Eintrag findest du weiter viele nützliche Informationen, auch über den Umfang der Daten.


Du kannst dir also eine Kopie geben lassen für deinen abgeschlossenen Krankheitsfall beim Psychologen. Ein Arzt der dich behandelt hat immer die Möglichkeit alle Daten anzufordern, weil die Information möglicherweise wichtig ist für eine Behandlung.

Allerdings muss ein Amtsarzt das nicht weil er für die Untersuchung die Akten nicht braucht.
Für die Verbeamtung zählt die aktuelle Untersuchung. Abgeschlossene Krankheitsfälle sind nicht relevant.

Du kannst die Auskunft, falls nötig, entsprechend "grob" wiedergeben. Wenn du die Unterlagen hast, fällt es dir auch leichter - möglicherweise ist es gar nicht so detailliert.


the
05.03.2015, 22:30

danke dir für deine antwort.

aber steht nun in der krankenakte, die ich bei meiner krankenkasse angefordert habe "alles" drin? (außer persönlicher notizen der ärzte)

oder gibt es noch außerhalb dieser krankenakte von der krankenkasse irgendwelche informationen zu meinen krankheiten, die dann "ans licht" kommen könnten, wenn es jemand drauf anlegt?

oder hat jeder arzt seine eigene krankenakte? dann müsste ich ja rein theretisch bei meinem hausarzt, dem damaligen amtsarzt, meiner krankenkasse und meiner psychotherapeutin jeweils um einsicht bitten? (bzw. ist ja mein recht)


Sancho-Pancho
06.03.2015, 21:28

oder hat jeder arzt seine eigene krankenakte? dann müsste ich ja rein theretisch bei meinem hausarzt, dem damaligen amtsarzt, meiner krankenkasse und meiner psychotherapeutin jeweils um einsicht bitten? (bzw. ist ja mein recht)
Sowohl als auch. Das ergibt sich aus der Dokumentationspflicht, auf deren Grundlage u;a. auch die Abrechnung mit der Krankenkasse erfolgt. Üblicherweise erhalten Krankenkassen aber nur die Diagnosen, haben allerdings auch die Möglichkeit, über den medizinischen Dienst alle Berichte anzufordern, auch wenn das vom Bundessozialgericht kritisiert wird.
Deutsches Ärzteblatt: Bundessozialgericht rügt Neugier von Krankenkassen (;;;aerzteblatt~de/nachrichten/36268/Bundessozialgericht_ruegt_Neugier_von_Krankenkassen;htm)

oder gibt es noch außerhalb dieser krankenakte von der krankenkasse irgendwelche informationen zu meinen krankheiten, die dann "ans licht" kommen könnten, wenn es jemand drauf anlegt?
Schwierig...
Der Verstoß gegen das Waffengesetz wird sicherlich aktenkundig sein, taucht aber zumindest im einfachen und erweiterten Führungszeugnis (das wirst du als Lehrer brauchen) nicht auf. Dort werden nur (Bewährungs)Strafen ab einschließlich 4 Monaten aufgenommen, wenn ich mich jetzt nicht ganz schwer irre.
Fraglich ist, was im behördlichen Führungszeugnis steht, dort werden aber vermutlich ebenfalls nur Vorstrafen und keine Verwarnungen stehen. (Jugendstrafen stehen mWn. in allen drei Zeugnissen ebenfalls nicht drin;) Das behördliche Führungszeugnis wird der Behörde (z;B. Stadt, Gemeinde) vorgelegt, kann aber vor Aushändigung an einem Amtsgericht eingesehen werden.
Wenn du da ganz sicher gehen willst, frag einen Anwalt oder wühl dich durchs Bundeszentralregistergesetz (;;;gesetze-im-internet~de/bzrg/).


Ähnliche Themen zu Krankenakte, Patientenakte und Konsorten einsehen? Was steht alles drin?
  • Stehen WoW und Konsorten vor dem aus?
    Am 3. August 2000 meldete die texanische Software-Firma Worlds~com ein Patent namens "System und Methode, um Nutzern Interaktion in einer virtuellen Umgebung zu ermöglichen" an. Diese Technologie wird genutzt, um Handlungen die ein Nutzer in einer virtuellen Welt verübt, anderen Nutzern visuell da [...]

  • Speedtest, nun steht alles fest!
    Chef der Hacker-Bande: Student aus Österreich Der Student D. von der Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Graz in Österreich ist Kopf der Internet-Betrügerbande, die gestern Abend in einer länderübergreifenden Aktion hochgenommen wurde. Das erfuhr der Finanznachrichtendienst [...]

  • Bayer Leverkusen: Verloren aber noch ist alles drin
    08;03;2007 Nach dem Hinspiel im Uefa-Cup-Achtelfinale ist für Bayer 04 Leverkusen noch alles drin: Beim RC Lens setzte es für die Elf von Trainer Michael Skibbe trotz Unterzahl nur eine knappe 1:2 (0:1)-Niederlage. 9435 Haggui springt höher als Keita (dpa) Eine tragische Rolle spi [...]

  • Muss alles mögliche üba 50cent erfahren ! // 10ner drin !
    hi also ich brauch sein namen : woher er kommt : seine Stimme (is aba nich so wichtig) zB: Bass Wie kamm er zur Musik: Das muss ich alles wissen wäre coll wenn ihr mia Helfen könntet. 10ner für die antworten is drin greetz. Metal Slug [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr