Vollständige Version anzeigen : Welche Mail-Provider nutzt ihr für welchen Zweck?


newyork
17.03.2015, 12:18

Moin,

mich würde mal interessieren welche Mail-Provider hier so angesagt sind.
Dazu zählt auch wofür ihr den jeweiligen Provider nutzt, also für private oder sensible Daten, für öffentliche Profile wie Facebook & co, geschäftlich, für Foren usw...

Zudem könnt ihr nennen, ob ihr für die verschiedenen "Zwecke" auch verschiedene Provider oder Mail-Adressen nutzt.

Wenn ihr einen Provider besonders empfehlen könnt, könnt ihr ihn gerne Posten und dazuschreiben wieso er eure Empfehlung bekommt.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
HiGh-FlY
17.03.2015, 14:12

Für google angelegenheiten eben gmail. youtube, adsense usw. Für das gesamte andere Internet benutz ich meine gmx mail, die ich schon ewig lange habe. Für "Mist" immer ein selbes Passwort und für die wichtigen Seiten jeweils andere individuelle.

Das gute daran ist, dass ich schon auf ettlichen Seiten registriert bin mit der Kombination und meistens nur noch die Daten eingeben muss und mich selbst Wunder, wann ich die Seite denn schon einmal besucht habe :D

Denk die tun sich in Sachen Sicherheit nichts nehmen.


ChaoOos
17.03.2015, 14:33

Bin schon seit Jahren bei hotmail~com Microsoft


besterwosgibt
17.03.2015, 15:18

Eigener Mailserver inkl. Domain und Catch-All-Adresse - so kann ich für jeden Dienst eine eigene Adresse nutzen (z;B. raidrush ; example~org).


::TrOY
17.03.2015, 16:48

Seit gut einem Jahr bei posteo;de


légionnaire
17.03.2015, 20:55

Also ich hab auch meine googlemail vor ewigkeiten angelegt wegen dem kostenlosen imap Service für Laptop pc iPad und iPhone und dann is der iCloud Service kostenlos geworden.
Und dann Entscheid ich eben spontan je nach Wichtigkeit. Im Studium bekommt man ja auch nochmal ne Email zur Verfügung gestellt. Also da gibt's genügend.

bei Gmail finde ich halt auch den spamservice super!

im Vergleich zu meinen Eltern und meinen Freunden nie Probleme. Meine mim bekommt bei gmx teilweise 10-20 Spammails am tag


pattich
17.03.2015, 21:23

ich hab alles mögliche.
habe meine web adresse (meine aller erste email adresse. gute 10 jahre alt), dann 3 mal uni mail, icloud mail, googlemail und dann email über die website. macht 7 mailadressen :) für spam und foren nehme ich meistens wegwerfmailadressen


bushido
18.03.2015, 06:13

(;;;unseen~is) (Island)
ProtonMail - Encrypted Email, Made Simple (;;;protonmail~ch) (Schweiz)


eSo
18.03.2015, 18:23

na,
hasst du nicht vergessen, dein ;fsb~ru provider zu nennen?


iFone
18.03.2015, 21:14

Strato mit meinen ganzen eigenen Domains. Bin eigentlich ganz glücklich.
Nebenher habe ich noch einen Google Account und eine Apple ID. Das braucht man heutzutage einfach beides. :D


DarkRaven
22.03.2015, 11:59

mail #1 von 1und1 für normale sachen
mail #2 von 1und1 für spam
mail #3 von uni für wichtige dinge


bushido
23.03.2015, 17:47

na,hasst du nicht vergessen, dein ;fsb~ru provider zu nennen?

Da raid-rush dies anscheinend witzig findet, weil es sich geistig innerhalb seines Weltbildes bewegt, darf ich mich dementsprechend auch dazu äußern und bemerken, daß hier wieder einmal völlig ungezwungen ein User dieses Boards meint mich in ziemlich asozialer Art und Weise angehen zu müssen. Der Post war selbstverständlich persönlich, ist allerdings auch Spam, denn er trägt wirklich NICHTS zum Thema bei, und gehört somit gänzlich gelöscht. An solchen Dingen wird dann deutlich, lieber raid-rush, daß du alles andere als neutral bewertest.

Beide von mir aufgeführten E-Mail Provider sind kostenlos, bieten eine Verschlüsselung und viele andere Möglichkeiten, Unseen u;a. einen verschlüsselten Chat. Beide befinden sich noch im Aufbau, sind es aber in meinen Augen wert unterstützt zu werden.


Sancho-Pancho
23.03.2015, 19:40

Wenn der Anbieter die Verschlüsselung durchführt, halte ich das für absolut fragwürdig. Da kann er mir tausend Mal erzählen, dass er E-Mails nicht mitlesen kann.
Wirklich sicher, wenn man überhaupt von Sicherheit sprechen will, ist End-to-End-Verschlüsselung und zwar rein auf anwenderseitiger Basis.


mich würde mal interessieren welche Mail-Provider hier so angesagt sind;
Jaja... so fragt man Leute aus. :P
Wichtiger wäre doch eigentlich, welcher nicht genutzt werden sollte. Dazu gehört u;U. 1u1 bzw. GMX/web;de, denn die haben ja scheinbar relativ widerstandslos Daten zu Accounts (von Uploadern) herausgegeben.
Nutze ich aber trotzdem - allerdings nur für Spam und Anmeldungen in Foren. Was manchmal aufs Selbe raus kommt. :P


Benex
23.03.2015, 21:17

ich nutze schon immer gmx. hab dort über jahre hinweg 9 email adressen angesammelt die ich nun in den letzten 4 tagen auf 3 stück reduziert habe und alle möglichen foren-logins und registrierungen umgeschrieben habe. mann waren das viele :kotz:

1. wichtiges zeug (bank, usw;)
2. zocken, foren, zwischenmenschliches
3. spam, alles mögliche (keinen bezug auf meine person)


newyork
29.03.2015, 21:06

Jaja... so fragt man Leute aus. :P
Wichtiger wäre doch eigentlich, welcher nicht genutzt werden sollte. Dazu gehört u;U. 1u1 bzw. GMX/web;de, denn die haben ja scheinbar relativ widerstandslos Daten zu Accounts (von Uploadern) herausgegeben.
Nutze ich aber trotzdem - allerdings nur für Spam und Anmeldungen in Foren. Was manchmal aufs Selbe raus kommt. :P


Da haste recht, was man nicht nutzen sollte wäre auch interessant. Lässt sich aber ja eigentlich dadurch, dass man weiß was so am häufigtsen genutzt wird, auch herausfinden.

Und zum Ausfragen, da haste auch recht :P. Habe selber Accounts bei gmx, gmail, mail;ru, web~de und vfemail was im Laufe der Zeit etwas durcheinander geraten ist. Hab jetzt vor alles wieder etwas mehr zu splitten und wollte dazu einfach mal wissen was hier so genutzt wird.


muhhaha
16.04.2015, 18:14

ich würde den Thread gerne nochmal etwas pushen, da hier zwar einige reingeschrieben haben, aber so wirklich eine klare Richtung könnte ich nicht erkennen

ich suche einen neuen seriösen anbieter.

grund: ich bin bei AOL, genau wie meine ganze familie. das ist noch eins von den alten Konten, ganz früher war AOL unser Internetanbieter und es gab diese Email-Konten bei dem es ein Hauptkonto und bis zu 5 Unterkonten gibt. Ganz genau weiß ich das aber nicht mehr, da war ich ja noch etwas jünger^^...;also wie gesagt, mein Vater hat das Hauptkonto und wir alle haben ein "Unterkonto", dass aber selbstständig genutzt werden kann und das funktioniert auch wunderbar, also ich benutzte es immer noch und zwar benutzte ich es für die "wichtigen" Sachen, also für Provider-Rechnungen, Bewerbungen und solche Sachen, ihr wisst schon...;also dass AOL langsam vor die Hunde geht ist ja schon länger klar, eigentlich verwunderlich, dass sie sich immer noch so lange halten konnten, aber vor kurzem hat ein Freund meiner Eltern geschrieben, dass (er war auch bei AOL, mir dem Haupt- und Unterkonten, genau wie wir) sein Email-Konto gelöscht wurde und damit auch die ganzen Unterkonten, und zwar alles ohne jegliche Vorwarnung.
wie gesagt, ich war mir AOL eigentlich immer zufrieden, es hat immer alles geklappt und ich finde dass sich die Email-Adresse auch wesentlich besser/seriöser anhört als z;B "name;web;de"
ich mein ich hab auch web~de Adressen, aber eben für Spam oder unwichtigere Sachen wie Facebook und Co.

was ich also Suche ist ein neuer Anbieter der seriös wirkt, sehr hohe Zuverlässigkeit hat, unbegrenzten bzw. sehr viel Speicherplatz (ich möchte nicht immer wieder alles löschen müssen, also Tendenz eher zu unbegrenzt) und wunderbar mit MS Outlook funktionieren.

so, ist jetzt zwar etwas länger geworden als geplant, also hoffe ich dass ihr verstanden habt was ich meine^^

und vielleicht hat ja jemand noch ein paar Infos über AOL, weil ich kann leider nichts über aktuelle Pläne zur Kontenlöschung finden...

vielen Dank :)


XXXLutz
17.04.2015, 08:43

Nimm doch gleich Outlook, wenn du eh schon mit dem zugehörigen Programm arbeitest.

Ansonsten Gmail oder t-online

MfG


Sancho-Pancho
18.04.2015, 13:39

ich finde dass sich die Email-Adresse auch wesentlich besser/seriöser anhört als z;B "name;web;de"
Prinzipiell dürfte die eine Adresse nicht seriöser sein als die andere. Entscheidend ist eher, was im Local Part (vor dem ";") steht. Für "seriöse" E-Mails sollte man dann doch den Realnamen in abgekürzter oder auch vollständiger Form benutzen und nicht irgend welche Fantasienamen.

Wenn es unbedingt sein muss, hilft eine eigene Mail-Domain weiter. Dazu gibt es verschiedene Anbieter.
Eventuell hilft das als Einstieg weiter Eigene E-Mail Adresse - z;B. (vorname;nachname~de) (;;;emailtester~de/eigene-email-adresse;php)
E-Mail mit eigener Domain | united-domains (;;;united-domains~de/email_webspace/e-mail/)


Togijak
19.04.2015, 22:28

für alles was mit meinem Namen verbunden ist = mailbox~org
für den Rest hab ich zwei Accounts 1 x bei einem Hackerspace und einmal bei einem Anbieter bei dem man nur mit Invite einen Account bekommt.
und dann gibt es natürlich noch Trashmail für Sachen die zeitlich begrenzt sein sollen um Spam zu verhindern
und im Moment (solange ich noch ein Smartphone benutze) gibt es zwangsweise noch einen GMail Account, da bis auf eine App alles gekauft ist, was ohne Gmail nicht geht X(


Sven200
20.04.2015, 11:50

Ich nutze Web~de und Gmail.


Silizium
30.06.2015, 14:31

Yahoo E-mail habe 2 Konten für Spam (also für Registration für Newsletter etc;)
Outlook - für wichtiges und geschäftliches
Gmail - nur für YOutube


rotznase
30.06.2015, 18:01

Nachdem ich bei GMX Probleme gehabt habe (sie haben sich in den Kopf gesetzt, dass es bei mir einen nicht vorhandenen Virus gegeben hat... nur damit sie durch die Telefon-Hotline) abzocken wollten, bin ich auf Gmail umgestiegen und damit schwer zufrieden.


Togijak
30.06.2015, 18:47

bin ich auf Gmail umgestiegen und damit schwer zufrieden;

Na wer sein Backup bei der NSA lagern will fährt mit G-Mail sicher gut ;i;imgur~com/0N1wDki;gif


DanielFRK
18.08.2015, 20:45

Also ich nutze verschiedene ... Gmail, Web;de, t-online ... mal was für Foren, dann privat, geschäftlich ... kommt immer drauf an. Aber ohne bestimmten Hintergrund


HiGh-FlY
19.08.2015, 00:15

Na wer sein Backup bei der NSA lagern will fährt mit G-Mail sicher gut ;i;imgur~com/0N1wDki;gif

Ist doch bums wo. Wird sowieso alles gespeichert ausgewertet und an irgendjemand anderen verkauft


galvanize
31.08.2015, 21:55

Ich benutze Gmail für alles. Die Synchronisation von Google ist mir sehr bequem, da ich alles schnell und mühelos an jedem Handy habe. Für die Arbeit habe ich noch eine E-Mail Adresse, die intern ist. Dafür benutze ich Thunderbird.


prisona
01.09.2015, 09:01

Für Registrierungen im Internet verwende ich gmail.
Für meine Privaten Mails an Firmen etc. verwende ich outlook;com


thaclone
03.09.2015, 11:42

web~de für Privates
gmail für Netzwerke
yahoo für Spam-Zeugs ^^ also für irgendwelche Foren, wo man genau weiß, dass man ne Menge Spam-Mails bekommt

und dann noch "hotmail;com" - nunja... die hab ich schon Ewigkeiten und dümplet für ein paar Sachen noch so vor sich hin :P


Ein rotes Auto
04.09.2015, 20:36

GMail -> Android/Spam
Web~de -> Privat


Creused
05.09.2015, 13:33

Eigene Domain + Eigene Mailserver. :)


Zuwiwi
08.09.2015, 11:49

Also GMXl nutze ich schon immer privat.
Gmail um auf Drive und die Website-Tools zugreifen zu können und geschäftlich Outlook.


Ähnliche Themen zu Welche Mail-Provider nutzt ihr für welchen Zweck?
  • Welchen Browser nutzt ihr?
    flock (sehr zufrieden damit) und ab und zu firefox, iexplorer nur dann wenn manche sites net funzen [...]

  • Welches E-Mail Programm nutzt ihr?
    Hallo, ich benutze seid längerer Zeit Thunderbird für meine eMails, aber ich bin damit nicht zufireden gefällt mir irgendweie nicht der aufbau usw. Mal werden nicht alle eMails von allen Kontan agberufen und alle sowas. Kennt ihr Gute alternativen (ausser Outlook & Incredimail) ?? [...]

  • Nutzt du Google Mail?
    Hey Leute, habe in meiner Laufbahn im Internet schon mehrere eMail Konten gehabt, noch nie hat mir eins so gefallen wie Google Mail. Nutzt du es auch? Oder hast du eine Abneigung gegen Google allgemein? Das würde mich mal interessieren, weil ich denke mit der Einfachheit der eMails haben sies ein [...]

  • Welchen E-Mail Provider (Free) soll ich nehmen?
    Hi RR'Leutz Ich bin momentan bei freenet mehr als 8 mal angemeldet. Ich empfange meine E-mail immer mit Outlook Express. Was mir besonders auf die Nerven geht, sind diese Newsletter von freenet, deswegen Frage ich : Wie deaktiviert man freenet~de Newsletter ? und Welchen Free E-Mail Providere ka [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr