Vollständige Version anzeigen : Bestimmen der Funktion einer Gerade mithilfe einer Zeichnung (Doppelt-Logarythmisches Papier) Nullpunkt?


!nV!$!bL3
19.04.2015, 17:38

Hallo habe eine grade auf Doppelt-Logarythmischem Papier und soll mit hilfe der Zeichnung auf die Funktion schließen. Meine frage ist jetzt nun wie ich das mache da es ja die 0 auf dem Papier nicht geben darf und ich somit nicht weiß wo die grade durch den Nullpunkt geht?

Geht das überhaubt? Wenn wir kein Log Papier benutzen kriegen wir Punkte abgezogen :/

Danke schonmal im Vorraus :)!

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
19.04.2015, 18:02

Wenn auf dem Papier irgend wo Werte angegeben sind, dann findest du auch den 0 Punkt, ist das nicht der Fall kannst du ihn überall festlegen und die Werte ebenfalls beliebig, da wäre aber Sinnlos.

Und je nach Funktion kann es auch sein das du gar keinen 0 Punkt hast, weil die Funktion nie 0 ergibt.

Ahso eine Gerade, sorry hab das übersehen... ja dann gibt es auf dem Papier irgend wo einen Schnittpunkt mit der x-Achse also Nullpunkt.

Am Rand müsste doch die Skalierung sein? Log(1)=0
Einen Nullpunkt in der Skalierung wirst du nicht finden, weil ln(0) nicht existiert. Normal sind also Werte zwischen 1-10 auf der Skalierung.


!nV!$!bL3
19.04.2015, 18:13

Hey, danke für die schnelle antwort.

also die werte sind (0,5/9,9) ; (0,75/3,59) ; (1,25/1) ; (3/0,11); (4,5/0,11) ; (7,75/0,01)

Im eigentlichen Sinne ist das ja eine Potenz Funktion, die auf doppelt Logarythmischem papier eine grade ergibt.

Das Papier ist halt skaliert ca so:

#attach#55622#/attach#

Aber auf dem Doppelten Papier sind 0 und Negative zahlen verboten. Weil es ja immer kleiner bzw größer wird aber immer nur um eine Komma stelle.

Wie meinst du das jetzt, das ich mir den 0 Punkt selber aussuchen darf, verändert das dann nicht die funktion im endeffekt?


raid-rush
19.04.2015, 18:29

#attach#55623#/attach#
Quelle: Wikipedia

Irgend wo muss doch die X Achse vorgegeben sein? Ansonsten wie in dem Beispiel. Bzw es ist ja eigentlich nur die Steigung relevant wenn keine Achse vorgegeben ist dann verhält sich die Gerade also scheinbar in allen Bereichen "auf dem Papier linear", damit kannst du die Achsen aus dem Beispiel oben übernehmen.


Ähnliche Themen zu Bestimmen der Funktion einer Gerade mithilfe einer Zeichnung (Doppelt-Logarythmisches Papier) Nullpunkt?
  • Koeffizienten einer Funktionsgleichung bestimmen
    Hallo, bearbeitete gerade die Aufgabe meines Mathelehrers aber komme damit nicht so ganz zurecht. Die Aufgabe ist eher Therorie also nichts zu rechnen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Hier die Informationen meines Lehrers: Funktionsgraphen interpretieren: Es ist der Graph einer bel [...]

  • [Code] globale Funktion innerhalb einer Funktion (Python)
    So ich hab nun meine Ableitung programmiert (funktioniert soweit ganz gut). Doch nun möchte ich eine Globale Funktion innerhalb einer Funktion erstellen. Der Wichtige Code sieht so aus: global polystring func_text = raw_input('f(x) = ') polystring = str(func_text) eval(compile('def f(x): retur [...]

  • [PHP] Datensätze (mySQL) mithilfe einer ID löschen
    Hallo Leute! Hab mal wieder ein kleines Problem, vor dem ich gerade sitze. Ich möchte in einer Datei eine ID eingeben und diese dann aus der mySQL Datenbank löschen lassen. Hier der Code: <?php if ($button==" Ja ") { include (".;/db;php"); mysql_query("DELETE FROM news WHERE id=' [...]

  • [C/C++] Funktion aus einer dll in einer anderen nutzen?
    Ist das möglich? Also ich bin grad dabei einen quellcode so anzupassen, daß man daraus eine dll machen kann. In Funktionen des quellcodes werden jedoch funktionen einer anderen dll benutzt. Also meine dll gehört dann sozusagen zu einem addon und die funktionen die ich da benutze gehören zu [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr