Vollständige Version anzeigen : Telekom Aktie 2015


in.spider
25.04.2015, 12:54

Hallo Leute!

hört man von der Telekom Aktie denken die meisten an etwas Schlechtes, denn seit der Bund seine Beteiligung an dem Telekom-Konzern auf 1/7 reduziert hat, ging die Aktie in den freien Fall über und siedelte sich lange zwischen 8 und 15 EUR an.


#attach#55636#/attach#


Am derzeit aufgeblähtem Aktienmarkt gibt es nur wenige Kandidaten die nicht Überteuert sind und die Telekom-Aktie scheint eine solcher zu sein.

Für alle die schon Erfahrungen in dem Bereich haben kann ich mal einen Blick empfehlen. Was meint ihr dazu?

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Sancho-Pancho
25.04.2015, 19:16

hört man von der Telekom Aktie denken die meisten an etwas Schlechtes, denn seit der Bund seine Beteiligung an dem Telekom-Konzern auf 1/7 reduziert hat, ging die Aktie in den freien Fall über und siedelte sich lange zwischen 8 und 15 EUR an.
Ich denke, dass du die Sachlage vollkommen falsch einschätzt. Grund für die Negativschlagzeilen war nicht die Verringerung der Anteile - die sich logischerweise ergibt, wenn der Bund Aktien (Anteile) verkauft. Das Problem der Telekom-Aktie ist bzw. war, dass sie als "Volksaktie" absoluten Börsenlaien verkauft wurde. Manche Kritiker sprechen noch dazu von einem überhöhten Preis. Wobei das nur teilweise richtig ist, schließlich regulieren Angebot und Nachfrage den Marktpreis.

So lag der Ausgabepreis 1996 bei knapp 14,60€ beim ersten Börsengang, rund 40,-€ beim zweiten und rund 65,-€ beim dritten Börsengang. Zwischenzeitlich war die T-Aktie sogar rund 103,50€ wert. Der Absturz auf 8,14€ erfolgte dann 2002, nachdem die Telekom ihre Grundstücks- und Immobilienwerte in 2001 um 2,5 Mrd. Euro nach unten korrigierte (was man als durchaus kritisch ansehen kann).
Ansonsten war das Spektakel insgesamt eigentlich ein ganz normaler Börsengang, der allenfalls deshalb kritikwürdig ist, da eben größtenteils Laien ihr Geld in diese Aktien gesteckt und auch verloren haben. An die riesige Werbekampagne mit Manfred Krug dürften sich einige hier vermutlich noch erinnern können. :rolleyes:

In der Vergangenheit wurde von Kleinanlegern (rund 170000) Schadensersatzklage erhoben, der BGH hat in 2014 entschieden, dass die Anleger des dritten Börsengangs im Jahr 2000, durch den Verkaufsprospekt getäuscht und nicht ausreichend über die Risiken aufgeklärt worden seien.
Telekom-Aktie - Wurden die Anleger ausreichend über die Risiken aufgeklärt? - Geld - Süddeutsche~de (;;;sueddeutsche~de/geld/telekom-aktie-ein-fehler-der-millionen-kosten-kann-1;2262843-2)
BGH-Urteil zum dritten Börsengang der Telekom - Aktuelle Stunde (;;1;wdr~de/fernsehen/aks/themen/telekom-aktie102;html)

Bei einer offensichtlichen Täuschung oder Falschinformation ist eine Klage meiner Ansicht nach natürlich berechtigt. Grundsätzlich halte ich die Käufer ansonsten aber für selbstverantwortlich. Wer sich Aktien eines Unternehmens kauft, muss trotz einem derartigen Hype damit rechnen, dass er auch einen Totalverlust einfahren kann. Egal, was einem ein Krug im Werbe-TV erzählt.

Jetzt ist mir nur noch unklar, was du mit deiner Frage bezwecken willst? Willst du konkret wissen, ob du eine T-Aktie kaufen sollst? Das musst du schon selber wissen, die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
Erfahrungsgemäß gehört die Deutsche Telekom als "Longplayer" der Dax-30-Unternehmen und wird sicherlich keinen Totalverlust verursachen. Gewisse Kursschwankungen wird es aber immer geben und so einen massiven Hype wie vor 15-20 Jahren wird die Aktie wohl nicht mehr erfahren. Als langfristige Geldanlage würde ich die Aktie durchaus einschätzen, schaut man sich z;B. die Jahrescharts der Dax-30-Unternehmen an, zeigt sich im Regelfall mindestens ein leichter Aufwärtstrend.


fatmoe
15.05.2015, 10:58

hier noch ein Ausführlicher Artikel aus dem Handelsblatt:
Die T-Aktie hat die Anleger nicht nur Nerven gekostet, sondern viel Geld. Die „Volksaktie“, einst beworben von Manfred Krug, erwies sich als ein Flop. Doch mittlerweile wandert das Telekom-Papier wieder in die Depots;
Deutsche Telekom: Die wechselhafte Geschichte der T-Aktie - Märkte - Finanzen - Handelsblatt (;;;handelsblatt~com/finanzen/maerkte/aktien/deutsche-telekom-die-wechselhafte-geschichte-der-t-aktie/11775508;html)


Ähnliche Themen zu Telekom Aktie 2015
  • Alte WTC Aktie
    Hallo, ich hab da so eine Alte Aktie von der Firma Dean Witter. Diese saß damals im World Trade Center. Ich wollte bloß mal fragen, ob man dass häßliche Teil schon als historisch ansehen könnte, bzw. ob ich das bei eBay anbieten soll..;hab mal selber dafür 1€ bezahlt :D 11780 1178 [...]

  • Facebook Aktie
    Hallo liebe RR-Gemeinde! Wollte mal ein paar Meinugen von Euch zur Facebook-Aktie hören. Ich habe investiert, wenn man sich den Chart der letzten Monate mal anguckt wisst ihr, dass es sich gelohnt hat. Facebook hatte ja zunächst das Problem, dass die Werbeeinnahmen stark zurückgegangen s [...]

  • Die VW Aktie
    Hier mal einige Infos und Links zu den rasanten Kurssprüngen der VW Aktie, die in den letzten Wochen die ganze Börse verunsichert haben und den Dax entgegen aller Trends sogar zeitweise ins Plus gezogen haben. Erstmal: Wie kam es zu dieser Kur;plosion: Porsche gab am 26;10;2008 bekannt, dass der [...]

  • Formel 1 Saison 2015 - > Mercedes dominiert Beginn der Saison 2015 // Hamilton siegt
    Die Saison 2014 ist schon seit ein paar Tagen vorbei und natürlich geht es sofort weiter mit der Vorbereitung auf die Saison 2015. Die Teams sind unter Hochdruck an den Entwicklungen dran und versuchen auch dieses Jahr wieder das beste aus den Boliden heraus zu holen. Das Neue Reglement verlangt ei [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr