Vollständige Version anzeigen : Nach Kreuzbandriss OP -> Wann darf ich ohne Krücken laufen?


Darkstar.
09.06.2015, 14:56

Moin Moin zusammen,

Und zwar werde ich am 29;06 an meinem rechten Kreuzbandriss Operiert. (Fußball gespielt, der Klassiker :D )
Eigentlich wäre es mir ja egal wie lange ich mit Krücken gehen muss, allerdings ist mir jetzt aufgefallen, das bereits 10 Tage nach meiner Operation das Splash-Festival ansteht. Nun wollte ich gerne fragen ob jemand Ahnung hat, ob ich dann bereits ohne Krücken gehen kann oder ob ich wenigstens mit einer Krücke laufen kann?

Vllt hat hier ja jemand schon Erfahrungen gemacht zu dem Thema. Ich nehme jede Rückmeldung dankend an !

Cheers!

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
XXXLutz
09.06.2015, 16:39

Wird es genäht oder bekommst du eine Plastik?

Eine Plastik kann man normalerweise sofort voll belasten, beim Nähen schauts nicht ganz so gut aus...

MfG


mr.knut
09.06.2015, 17:23

wenn überhaupt mit einer krücke, ist aber logischerweise realtiv gefährlich beim ganzen kiff und suff da. hoffentlich hast du gute freunde die dir dein zeug schleppen :D

viel spaß


Darkstar.
09.06.2015, 21:13

Wird es genäht oder bekommst du eine Plastik?

Eine Plastik kann man normalerweise sofort voll belasten, beim Nähen schauts nicht ganz so gut aus...

MfG


wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es wohl so ne Art Ersatzteile im Knie, welches der Doc mir wohl einpflanzen möchte^^

Danke für die Antworten!


EcniV
10.06.2015, 14:45

[Ich gehe von einem Vorderen Kreuzband aus]

Dein Ersatzteil, was er dir einpflanzen wird, ist eine Muskelsehne. Eine der Semi-Gruppe oder wenn's reißfester sein soll halt eine Patellasehnen-Plastik. Entscheidet aber i;d;R. dein Arzt für dich^^
4-Bündel-Doppel-Kanal Technik und gut ists.

Ist es nur eine Kreuzbland Plastik, also kein Schaden am Meniscus oder Knorpel, wirst du gleich voll belasten dürfen.
Das wirst du aufgrund der Schmerzen in den ersten 3 Tagen aber nicht wirklich machen wollen :D.
Nach 48h "Nichtgebrauchens" eines Muskels, beginnt die Muskulatur abzubauen. Sprich, mach im Bett Übungen in Beugung und Streckung, Rad fahren im Bett etc. pp. Sobald du gehen kannst, gehst du.
Leichtes Krafttraining mit wenig Gewicht in der Beinstemme und am Curler sind (unter Anleitung!) ebenfalls früh sinnvoll.
Vor deiner OP übrigens auch, wenn du dir nachher etwas Zeit sparen willst ;)

Krücken solltest du mitnehmen und benutzen! Hauptsächlich wegen ALLEN anderen Menschen! Sieht jemand, dass du Krücken hast sind Menschen vorsichtig. Sonst rennt halt mal schnell jemand an dir vorbei, schubst dich ausversehen und der Spaß am Festival wird erheblich gebremst.

Nach einer Plastik solltest du 4-6 Wochen im besten Falle Reha machen, also medizinische Trainingstherapie.
Deine Stabilität in Beugung und Streckung wird relativ schnell wieder hergestellt sein (ich rede allerdings von Wochen), deine Rotationsstabilität zieht sich länger hin.
Unter einem halben Jahr nix mit Sport (Fuba z;B;), also mutest du deinem Knie schon einiges zu mit dem Festival!
Verbieten würde ich es dir allerdings niemals.
Mit ein paar Bierchen spürst du sowieso so gut wie nichts mehr - das Verletzungsrisiko steigt aber dementsprechend enorm an.
Trinkst du Alkohol und dein Knie ist am nächsten Morgen stark geschwollen, also mehr als sonst nach der OP, ist das auch normal, da dein Körper in dem Moment mit anderen Dingen am kämpfen ist, als den Heilungsverlauf deines Knies zu fördern!

Also, viel Spaß auf dem Festival :)


Darkstar.
10.06.2015, 17:20

[Ich gehe von einem Vorderen Kreuzband aus]

Dein Ersatzteil, was er dir einpflanzen wird, ist eine Muskelsehne. Eine der Semi-Gruppe oder wenn's reißfester sein soll halt eine Patellasehnen-Plastik. Entscheidet aber i;d;R. dein Arzt für dich^^
4-Bündel-Doppel-Kanal Technik und gut ists.

Ist es nur eine Kreuzbland Plastik, also kein Schaden am Meniscus oder Knorpel, wirst du gleich voll belasten dürfen.
Das wirst du aufgrund der Schmerzen in den ersten 3 Tagen aber nicht wirklich machen wollen :D.
Nach 48h "Nichtgebrauchens" eines Muskels, beginnt die Muskulatur abzubauen. Sprich, mach im Bett Übungen in Beugung und Streckung, Rad fahren im Bett etc. pp. Sobald du gehen kannst, gehst du.
Leichtes Krafttraining mit wenig Gewicht in der Beinstemme und am Curler sind (unter Anleitung!) ebenfalls früh sinnvoll.
Vor deiner OP übrigens auch, wenn du dir nachher etwas Zeit sparen willst ;)

Krücken solltest du mitnehmen und benutzen! Hauptsächlich wegen ALLEN anderen Menschen! Sieht jemand, dass du Krücken hast sind Menschen vorsichtig. Sonst rennt halt mal schnell jemand an dir vorbei, schubst dich ausversehen und der Spaß am Festival wird erheblich gebremst.

Nach einer Plastik solltest du 4-6 Wochen im besten Falle Reha machen, also medizinische Trainingstherapie.
Deine Stabilität in Beugung und Streckung wird relativ schnell wieder hergestellt sein (ich rede allerdings von Wochen), deine Rotationsstabilität zieht sich länger hin.
Unter einem halben Jahr nix mit Sport (Fuba z;B;), also mutest du deinem Knie schon einiges zu mit dem Festival!
Verbieten würde ich es dir allerdings niemals.
Mit ein paar Bierchen spürst du sowieso so gut wie nichts mehr - das Verletzungsrisiko steigt aber dementsprechend enorm an.
Trinkst du Alkohol und dein Knie ist am nächsten Morgen stark geschwollen, also mehr als sonst nach der OP, ist das auch normal, da dein Körper in dem Moment mit anderen Dingen am kämpfen ist, als den Heilungsverlauf deines Knies zu fördern!

Also, viel Spaß auf dem Festival :)


Das nenne ich doch mal hilfreich! Habe Gott sei Dank keinen Schaden am Meniskus oder am Knorpel. :) Und wenn ich mich recht entsinne, will er mir eine Patellasehnen-Plastik einpflanzen.

Ich danke dir für deinen Beitrag, ich trink ein Bier auf dich wenn ich da bin ! :D :)


Slowhand
10.06.2015, 17:35

Ich hätte nach meiner Kreuzband-OP nach 10 Tagen keinen Bock, noch Kraft gehabt, auf ein Festival zu fahren.
Aber vielleicht ist das ja bei dir anders. Hatte 1 Jahr davor auch einen Bruch, der erstmal ausheilen musste. Von daher klingt das ganze auch ein wenig komplizierter. Zur Zeit vor der OP war ich allerdings wieder voll auf den Beinen.

Ich kann nur sagen, das dauert schon etwas. Dein Knie wird mies angeschwollen sein. Du kannst durchaus Schmerzen haben. Außerdem hast du eine Wunde, die gewaschen werden muss. Eine Entzündung will man im eigenen Interesse vermeiden. Ob da nach 10 Tagen jetzt schon die Klammern, oder Fäden gezogen werden, kann ich dir nicht sagen. Es ist dennoch unappetittlich und eher so "Semi-Gewebe" dass die Wunde dann zusammenhält :D Du kannst dein Bein nicht richtig strecken. Und im Zelt schlafen, mit der geringen Bewegungsfreiheit die dir durch die eventuellen Schmerzen bleibt, ist auch echt kacke. Ich fands in meinem eigenen Bett schon die Hölle zu pennen.

Ich würde dir dazu raten auf das Festival zu verzichten. Das wirst du aber schon selbst sehen und für dich entscheiden können, ob das mit dem Festival klappt, oder eben nicht.
Steht und fällt mit der Grundmuskulatur, mit der du in die OP hineingehst. Ich war knapp 2 Monate raus. Aber ich bin auch kein Sportler.

Ich wünsch dir eine gute Genesung. Zieh deine Reha ordentlich durch! :D


Darkstar.
10.06.2015, 17:49

Ich hätte nach meiner Kreuzband-OP nach 10 Tagen keinen Bock, noch Kraft gehabt, auf ein Festival zu fahren.
Aber vielleicht ist das ja bei dir anders. Hatte 1 Jahr davor auch einen Bruch, der erstmal ausheilen musste. Von daher klingt das ganze auch ein wenig komplizierter. Zur Zeit vor der OP war ich allerdings wieder voll auf den Beinen.

Ich kann nur sagen, das dauert schon etwas. Dein Knie wird mies angeschwollen sein. Du kannst durchaus Schmerzen haben. Außerdem hast du eine Wunde, die gewaschen werden muss. Eine Entzündung will man im eigenen Interesse vermeiden. Ob da nach 10 Tagen jetzt schon die Klammern, oder Fäden gezogen werden, kann ich dir nicht sagen. Es ist dennoch unappetittlich und eher so "Semi-Gewebe" dass die Wunde dann zusammenhält :D Du kannst dein Bein nicht richtig strecken. Und im Zelt schlafen, mit der geringen Bewegungsfreiheit die dir durch die eventuellen Schmerzen bleibt, ist auch echt kacke. Ich fands in meinem eigenen Bett schon die Hölle zu pennen.

Ich würde dir dazu raten auf das Festival zu verzichten. Das wirst du aber schon selbst sehen und für dich entscheiden können, ob das mit dem Festival klappt, oder eben nicht.
Steht und fällt mit der Grundmuskulatur, mit der du in die OP hineingehst. Ich war knapp 2 Monate raus. Aber ich bin auch kein Sportler.

Ich wünsch dir eine gute Genesung. Zieh deine Reha ordentlich durch! :D


Ja geht mir genauso, das ich zur Zeit recht gut auf den Beinen bin, das allerdings schon seit wenigen Tagen nach meiner Verletzung. Im Zelt schlafen muss ich zum Glück nicht, da wir mit größeren Autos anreisen;Werde zum glück vom Chefarzt operiert und bekomme direkt einen Tag nach meiner Op Krankengymnastik und eine spezielle Schiene ( zum Gluck bin ich Privatversichert :D )

Danke für die zahlreichen Antworten hier !


Slowhand
10.06.2015, 17:58

;Werde zum glück vom Chefarzt operiert und bekomme direkt einen Tag nach meiner Op Krankengymnastik und eine spezielle Schiene ( zum Gluck bin ich Privatversichert :D )

Danke für die zahlreichen Antworten hier !

Hach, obwohl das 'ne Kackangelegenheit war, werd ich fast glatt nostalgisch. Ich vermisse meine Motorschiene :( :D Btw, nimmst du die Vollnarkose oder lokale Betäubung?

Ich hab mich damals für die lokale Betäubung entschieden, weil ich mit der Vollnarkose im Jugendalter nicht zufrieden war. Also wenn du "experimentierfreudig" bist, nimm die lokale Betäubung. Dann kannst du dir n Benzo reinhauen & fühlen wie es sich im Körper eines Querschnittsgelähmten anfühlt.


-=LuIgI=-
13.06.2015, 08:36

Hey,

also ich hatte auch im April eine vordere Kreuzbandplastik und ich kann die sagen,
dass wenn du nach 10 Tagen auf ein Festival fährst, du daran keinen großen Spaß
haben wirst. Außerdem wirst du dir in den Menschenmengen nur auf dein Bein bzw.
Knie achten, dass damit nichts passiert.

Ich hatte nur eine vordere Kreuzbandplastik und nichts anderes, dass heißt der Meniskus
und alles andere ist heile geblieben. Bei mir wurde für das neue Transplantat die Semitendinosus-
und die Gracillis-Sehne aus meinem Schienbein und Oberschenkel genommen und dann vierfach
in gebohrte Kanäle fixiert, damit die einwachsen können. Alternativ kann man auch ein Stück
aus der Patellasehne nehmen, aber das soll schmerzhafter sein, verheilt aber schneller.
Der Krankenhausaufenthalt betrug bei mir drei Tage. Ich durfte nach der Operation das Knie für
4 Wochen maximal mit 20kg belasten und 90° beugen.

Ich bin dann ab der ersten Post-Op-Woche wieder einmal in der Woche in die Uni gegangen,
weil ich eine sehr wichtige Veranstaltung besuchen musste. Die ersten zwei Stunden
geht es noch, aber wenn du dann lange stehst oder sitzt und das Bein nicht hochlegen kannst,
dann beginnen die Schmerzen. Diese hören solange nicht auf bist du das Bein wirklich vernünftig
hochlegst. Dazu kommt noch, das mein (Oberschenkel) Knie und Schienbein bestimmt auf das
doppelte angeschwollen war, weil die das Knie vor der eigentlichen Operation mit Wasser stark
aufspülen, damit Sie Platz zum arbeiten haben.

Ich denke ein kleineres Problem wird sein, dass du dir noch Thrombosespritzen setzen musst.
Das größere Problem werden die Gehhilfen sein, die du mindestens vier Wochen benutzen werden musst. Ich glaube auf so einem Festival werden dich sehr schnell die Kräfte verlassen. Also nach meinen eigenen Erfahrungen nach der OP würde ich selbst nicht auf ein Festival fahren, aber Menschen sindsehr unterschiedlich.

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, ich werden den Thread noch etwas verfolgen.

Grüße,

LuIgI

Edit:

Ich wurde auch von einem Chefarzt operiert und begann einen Tag später mit der Reha =).


Darkstar.
15.06.2015, 14:18

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten !

Ich habe mich nun dazu entschieden meine Karte lieber zu verkaufen, da mir das Risiko einfach zu groß ist, dass mir irgendwas passiert..

Werde stattdessen, dieses Wochenende aufs Hurricane-Festival gehen, da es genau vor meiner Haustür ist und ich da noch nicht operiert worden bin :)


Gruß
Darkstar.


Darkstar.
25.06.2015, 16:41

Moin Leute,

nochmal ne andere schnelle Frage: Meint ihr es ist in Ordnung wenn ich heute nochmal weed rauche? Mache mir da gerade Gedanken wegen der Narkose, aber eigentlich dürfte das kein Problem sein oder?

Edit: Die Operation ist am Montag

mfG


mandollo
08.07.2015, 13:13

Wie ist es denn alles verlaufen - ich sage mal auf Krücken bist du so lange bis ein Therapeut oder Arzt dir sagt dass sie unnötig sind, man soll sich ja nicht selbst überschätzen, denke das ist das Wichtigste!


Pacster
21.08.2015, 12:02

Nach meiner Kreuzband OP bin ich mal eine Woche im Spital gelegen, danach noch mal 3 Wochen zu Hause wo ich auch nur im Bett war. Ich war auch fit und sportlich, danach ging aber mal für 5 Monate gar nichts bis auf leichte Übungen.
Mit den Krücken bin ich auch auf ein Konzert gegangen ca. 2 Monate nach der OP und das war schon anstrengend.
Ich hätte es nicht gemacht und wär auf das Festival gegangen, warst du oder dann doch nicht?;)


Zuwiwi
08.09.2015, 12:40

Also ich würde das nicht machen.
Immerhin sind auch deine Muskeln im gesamten Bein noch nicht wiederhergestellt. Da wäre mir einfach das Risiko zu hoch wegzuknicken.
Im Prinzip musst du das aber natürlich selbst wissen.


Ähnliche Themen zu Nach Kreuzbandriss OP -> Wann darf ich ohne Krücken laufen?
  • wann darf ich ein pc kaufen?
    eine simple frage. ab wie vielen jahren darf ich mir einen pc holen? bin 15. darf ich schon mit 16 oder sagen die im laden dann nein, du kriegs nix pc^^ [...]

  • Kreuzbandriss und Innenbandriss: Dauer der Heilung nach Operation?
    Hallo in knapp drei Wochen geht es mit 9 Jungs nach Mallorca, doch einer von uns hat sich gestern im Training am Knie verletzt. Verdacht auf Kreuz- und Innenbandriss. Am Mittwoch ist die MRT Untersuchung. Gemäß dem Fall dass sich der Verdacht bestätigt, wie lange dauert es in der Regel bis [...]

  • Kreuzbandriss, ohne Schiene schlafen?
    Hi Leute habe mir n Kreuzbandriss zugezogen und die Menisken sind auch was beschädigt. Passiert ist das vor 8 tagen, also vor ner Woche am Freitag. War schon bei zig ärtzen usw. Jetzt geht mir aber langsam die Schiene, die ich ich am Bein habe aufn Sack. Wisst ihr, ob es sehr schlecht ist, wenn ic [...]

  • Wann Hund ohne Leine laufen lassen?
    Hallo, habe seit heute eine woche einen super tollen schönen deutschen pinscher. Habe ihn mit 10 monaten gekauft, also noch ein junjor. Anfangs hat er noch gejault , jetzt aber kaum noch, nur wenn er sein geschäft erledigen muss. Meine frage wann kann ich ihn wohl ohne leine laufen lassen? z;b [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr