Vollständige Version anzeigen : entfernen von Trojanern spurlos möglich?


IroPlis
09.06.2015, 15:07

Hi,

Ich habe eine sehr wichtige Frage bzgl Trojanern.

Mal angenommen, jemand hat mein android handy (s4) mit einem Trojaner infiziert.
Kann diese Person den Trojaner spurlos entfernen, oder bleiben zwangsläufig spuren zurück?
Könnte der Täter das handy auch als "server" nutzen? Im sinne von hochladen und herunterladen.

Gegen mich wurden Ermittlungen eingeleitet und ich habe keine Ahnung, wie das passiert sein soll. Meine einzige Erklärung wäre ein Trojaner.

Vielen Dank im voraus.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Togijak
09.06.2015, 16:39

Gegen mich wurden Ermittlungen eingeleitet und ich habe keine Ahnung, wie das passiert sein soll;

Ermittlungen wegen was? Es gibt X mögliche Tatvorwürfe und deshalb auch X mögliche Antworten = ob ein Trojaner für eine Tat überhaupt in Betracht kommen könnte kann man also ohne mehr Infos nicht beantworten. Und auch wenn ich deutsche Dienste eher für eine kriminelle Vereinigung halte (was die jeweilige Führungsspitze und deren Gesetzestreue betrifft) kannst Du sicher sein, dass die technischen Abteilungen eines LKA oder des BKA in der Regel so gut sind, dass sie feststellen könnten ob da ein Trojaner im Spiel war.

oder ist das jetzt so ne Troll-Geschichte?


IroPlis
09.06.2015, 16:51

Es ist keine Trollgeschichte. Ich brauche ernsthaft Hilfe bei der sache.

Versteh mich bitte nicht falsch. Den Tatvorwurf möchte ich nur ungern öffentlich machen - auch wenn ich es nicht war, ist es sehr belastend für mich.

Danke für deine Antwort.
Wenn sonst noch jemand was dazu sagen kann/möchte, wäre ich ebenfalls sehr dankbar.


m00pd00p
09.06.2015, 17:22

Hast du Post von der Staatsanwaltschaft bekommen?


IroPlis
09.06.2015, 17:46

Noch nicht. "Nur" von der Polizei zur Aussage damals (bin dort nicht hin; Anweisung meiner Anwältin). Meine Anwältin konnte mir letzte Woche erst sagen, was sache ist.


m00pd00p
09.06.2015, 18:08

Wollte nur ausschließen, dass es so ein Fake-Erpressungsversuch ist. Kann dir deine Anwältin sonst nicht weiterhelfen? Handy ausmachen, bzw. WLan + mobile Daten aus, damit es keine Internetverbindung mehr hat. Das was du mit deinem Smartphone machen kannst, kann der Trojaner auch - also ja, es lässt sich als Server/Bot nutzen. Löschen ohne Spuren könnte schon schwieriger sein, aber unmöglich ist es nicht. Wirklich weiterhelfen kann dir hier aber keine ohne genaue Informationen. Wende dich vielleicht mal an das trojaner-board und lass ggf. - in Absprache mit der Anwältin (wegen der Kosten usw;) - ein Gutachten erstellen (zB Experts4Handys - Handy- und Smartphoneauswertung - Sachverständige Handy- & Smartphone, PC, Notebook sowie IT-Sicherheit (;;;experts4handys~de)).


IroPlis
09.06.2015, 18:40

Das Problem ist, dass die Polizei auch zur Hausdurchsuchung hier war und das Handy eingesackt haben. Sonst hätte ich es schon längst zu Spezialisten geschickt.
Jedenfalls behauptet die Polizei, es wurden keine Spuren von Trojanern gefunden.
Nun wollte ich von kennern eine Bestätigung haben, dass sich Trojaner im Zweifelsfall auch spurlos entfernen lassen.


m00pd00p
09.06.2015, 18:58

Das hättest du alles in deinen Startpost schreiben können, am besten in zeitlicher Abfolge. ;-)

Wende dich mal ans trojaner-board, die haben ein Unterforum für Smartphones und schildere denen den Fall. Hat die Polizei Angaben zur Untersuchung des Handys gemacht und darfst du ein eigenes Gutachten verlangen? Zur Selbstzerstörung habe ich nur das Beispiel "Flame", der eine Selbstzerstörungs-Routine eingebaut hatte, dann noch eine weitere Routine nachgeladen hat, welche den Trojaner vollständig gelöscht und überschrieben hat, sodass keine Wiederherstellung möglich war.


Togijak
09.06.2015, 18:58

Jedenfalls behauptet die Polizei, es wurden keine Spuren von Trojanern gefunden

1. Lügen Polizisten ständig um Verdächtige zu einer unbedachten Bemerkung zu verleiten.
2. Pfusch deinem Anwalt nicht dazwischen
3. Aussageverweigerung und Verhörmethoden (Aussageverweigerung-und-Verh%C3%B6rmethoden) = halte deinen Mund zu dem Fall (auch in Foren)
4. nicht Du musst deine Unschuld beweisen sondern die müssen dir zweifelsfrei eine Schuld nachweisen


Ähnliche Themen zu entfernen von Trojanern spurlos möglich?
  • Speicherplatz spurlos verschwunden
    So, denke Threadtitel sollte anreizend genug sein. SuFu hab ich genutzt .. 35259 System: Windows XP Pro. SP2 Ich hab keine Ahnung, wo der 1GB hin ist. Er war lustigerweise gestern noch putzmunter. Doch das ist nicht alles. C: war mal unter 5GB. Es sind kaum Programme dazu gestoßen, ha [...]

  • Krebs teilweise entfernen ? ist sowas möglich ?( WICHTIG )
    hi, naja das ganze hat so angefangen. Meine mom ging es ne ganze zeitlang ziemlich schlecht und da is sie mal ins krankenhaus gefahren um mal so ne rund um untersuchung zu machen. Naja zu mir sagte meine mom sie habe nix und es geht ihr gut und es liegt am wetter. Naja ein paar Tage später w [...]

  • [PC] Spielelizenz aus Steam entfernen...möglich?
    Hi Leute, mich plagt ein großes Problem: Ich hab relativ viele Steam Games direkt über Steam gekauft, leider ist TF2 in DE ja geschnitten..;wusste ich zum Datum des kaufs nicht, aber da ich es in letzter Zeit sehr oft spiele, ist es übelst nervig. Der Uncutpatch läuft ja nur wenn Steam und das [...]

  • Linienraster aus Grafik entfernen möglich?
    Hallo allerseits! Ist es möglich, dass hellblaue Raster aus folgendem Bild zu entfernen? Das hindert mich nämlich an einer weiteren Nutzung des Bildes ;) [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr