Vollständige Version anzeigen : IDF bereitet sich auf Alien Angriff vor


bushido
21.06.2015, 19:49

The IDF is prepared for an 'alien invasion'

Lights appear in the dim night sky. An unknown number of alien spaceships are descending on Earth. The world's inhabitants take refuge in shelters. Time is running out. How would the Israel Defense Forces face this alien invasion threatening to destroy the world?

The IDF looks to its tech-force for answers.

This was the premise for last night's training exercise for the Israel Air Force's computer programming unit "Ofek" (horizon), meant to instill in the participants the importance of cyber defense by trying to sabotage the technological system of the alien spacecraft.

"The participants of the exercise work daily on developing operational programs for the air force," explained the commander of the engineering unit to the IDF website, Lt. Col. Meir.

"The goal was to make them understand the importance developing [cyber] defense. We adapted the exercise to Generation Y, which loves challenges. So we prepared the framing story of an alien invasion," explained the commander.

This strange exercise was all about putting the soldiers in the enemy's shoes.

"During the exercise, teams competed against each other to hack the intended system we built for them," said the head of the cyber department, Maj. Gil. While trying to hack the system, the major said the soldiers tried to gather as much as information as possible on the alien spaceships.

"We wanted them to understand the importance of guarding the secrecy of [air] force information," said the major.

Israel has been the ever-increasing target of cyber attacks in recent years. During the 50-day conflict between Israel and Hamas this past summer, it appeared that Hamas managed to infiltrate a number of civilian communication systems, according to the IDF, who also mounted their own cyber attacks (;;;jpost~com/Enviro-Tech/IDF-hacks-series-of-Hamas-websites-as-soldiers-enter-Gaza-363314) against Hamas-affiliated websites.

Last week, The Jerusalem Post reported (;;;jpost~com/Arab-Israeli-Conflict/Gaza-launched-****-based-cyber-attacks-on-Israel-391330) that Gaza-based hackers launched cyber attacks against Israeli targets using a pornographic video clip.

Last Sunday, Israel’s cabinet approved the creation of a National Cyber Authority, a companion to the already-existing Israel National Cyber Bureau (INCB), that would focus on cyber threats in the civilian sector.

“Cyber threats can paralyze nations. This is a strategic threat that can paralyze and hurt no less than other threats in various fields and we must be prepared to for it on the national and international levels,” Prime Minister Benjamin Netanyahu said.


The IDF is prepared for an 'alien invasion' - Israel News - Jerusalem Post (;;;jpost~com/Israel-News/New-Tech/The-IDF-is-prepared-for-an-alien-invasion-391919)




Israel preparing for an alien invasion

Israel preparing for an alien invasion (;;;digitaljournal~com/news/odd+news/israel-preparing-for-an-alien-invasion/article/426814)




Interessantes Szenario...

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
21.06.2015, 20:11

Ich denke eher die versuchen damit Rüstungsausgaben zu rechtfertigen für irgend welche neuen Waffen.


bushido
21.06.2015, 20:58

Ich denke eher die versuchen damit Rüstungsausgaben zu rechtfertigen für irgend welche neuen Waffen;

Seltsame Methode um höhere Rüstungsausgaben zu rechtfertigen.

Man rechnet scheinbar mit der Möglichkeit eines solchen Angriffs.

Das bedeutet auch, daß das ständig vorgebrachte Argument / die Ausrede die Entfernungen im Universum seien zu groß, langsam seine Wirkung verliert.


Sancho-Pancho
22.06.2015, 00:36

Das bedeutet auch, daß das ständig vorgebrachte Argument / die Ausrede die Entfernungen im Universum seien zu groß, langsam seine Wirkung verliert;
Ausrede? Als Ausrede würde ich das vielleicht anerkennen, wenn du zur Milchstraße gegangen bist und mir einen Erdbeer-Milchshake mitgebracht hast. :rolleyes:

Deine zweite Quelle (digitaljournal~com) kannst du auf jeden Fall schon mal in die Tonne treten, denn sie bezieht sich im Grunde nur auf die jpost.
Ob Letztere seriös ist, darüber könnte man jetzt streiten. Laut Wikipedia zählt sie zu den "textlastigsten und journalistisch hochwertigsten Printerzeugnissen des Landes". Demnach sollte das Niveau dann doch etwas über einer internationalen BILD-Zeitung liegen.

Tatsächlich wird dann auch darüber berichtet, dass der Alien-Angriff nur ein rein fiktionales Szenario war und es in Wirklichkeit um die Abwehr von real hier auf der Erde von Menschen durchgeführte Cyber-Angriffe ging. Dass du im Threadtitel das zwingend notwendige Fragezeichen "vergessen" hast, war natürlich völlig unabsichtlich und absoluter Zufall.
Natürlich liegt es dir fern, wieder mal eine Verschwörungstrottelei zu spinnen. :rolleyes:

Wenn ich mir deinen abschließenden Kommentar über die Entfernungen durchlese, könnte man glatt meine, du glaubst den Mist, den du hier verzapfst.


bushido
22.06.2015, 07:26

Ausrede? Als Ausrede würde ich das vielleicht anerkennen, wenn du zur Milchstraße gegangen bist und mir einen Erdbeer-Milchshake mitgebracht hast. :rolleyes:

"The probability really is there that aliens exist and are old enough to have technology to enable them to come here," Taylor said in an interview.

Taylor and Boan are hardly basement-dwelling paranoids obsessed with tinfoil hats and Area 51. Taylor holds advanced degrees in astronomy and physics, and is an associate at consulting firm Booz Allen Hamilton. He and Boan have done consulting work for the Defense Department and the U;S. space agency NASA.



How to prepare for alien invasion
| Reuters (;;;reuters~com/article/2007/04/25/us-aliens-idUSN0934498720070425)




----------------------------------



Top Secret: How the Israel Air Force Thwarted an Alien InvasionIDF Blog | The Official Blog of the Israel Defense Forces (;;;idfblog~com/blog/2015/04/01/top-secret-israel-air-force-thwarted-alien-invasion/)


raid-rush
22.06.2015, 08:11

Abgesehen davon das es wirklich so gut wie ausgeschlossen ist, dass wir Kontakt zu intelligentem Leben aufnehmen, ganz geschweige den das die je lebendig hier ankommen. Angenommen es wäre so: Deren Technologie wäre so fortgeschritten das sie uns als primitive Ameisen wahrnehmen würden, und der einzige Grund diesen Planeten zu besuchen wäre wenn es dort wichtige Rohstoffe gibt. Es wäre also wohl sehr Unsinnig daran zu glauben sich gegen derartiges zu wehren.

Abgesehen davon würden die uns einfach Manipulieren oder durch Viren/RNA ausrotten falls wir wirklich lästig wären. Aber wie gesagt das ist alles Sci-Fi. Die Wahrscheinlichkeit das es so ist, wäre etwa die Chance 1 Millionen mal hintereinander im Lotto alle 6 richtig zu haben.

Ich gehe also weiterhin davon aus, dass es mal wieder ein Szenariospiel ist wie es auch die USA,Russland und Co durchspielt, das mit den Fiktiven-Szenarien hatten wir ja schon mal. Letztendlich kann man so diverse Waffenanwendungen bzw Manöver rechtfertigen ohne direkt zu sagen, das ist ein Manöver um Russland oder Land XY abzuwehren, stattdessen nennt man sie einfach Aliens und versucht den Gegner damit nicht zu unterschätzen.

US-Militär: Soldaten müssen Zombie-Invasion durchspielen - SPIEGEL ONLINE (;;;spiegel~de/politik/ausland/us-militaer-soldaten-muessen-zombie-invasion-durchspielen-a-969485;html)


bushido
22.06.2015, 11:26

Abgesehen davon das es wirklich so gut wie ausgeschlossen ist, dass wir Kontakt zu intelligentem Leben aufnehmen, ganz geschweige den das die je lebendig hier ankommen;

Dann gehst du davon aus, daß sich diese Zivilisationen auf unserem technologischen und wissenschaftlichen Niveau befinden und das wir das Universum schon komplett verstanden haben. Ziemlich arrogant, findest du nicht?

Angenommen es wäre so: Deren Technologie wäre so fortgeschritten das sie uns als primitive Ameisen wahrnehmen würden, und der einzige Grund diesen Planeten zu besuchen wäre wenn es dort wichtige Rohstoffe gibt. Es wäre also wohl sehr Unsinnig daran zu glauben sich gegen derartiges zu wehren;

Merkst du gar nicht wie beschränkt deine Sichtweise ist? Du projizierst unser Denken und Handeln, unsere niederen Instinkte auf eine u;U. um Millionen Jahre älteren Zivilisation. Wahrscheinlich glaubst du auch, daß alle anderen Zivilisationen, die es zweifelsohne gibt, deiner Religion dem Kapitalismus froehnen.

Abgesehen davon würden die uns einfach Manipulieren oder durch Viren/RNA ausrotten falls wir wirklich lästig wären. Aber wie gesagt das ist alles Sci-Fi. Die Wahrscheinlichkeit das es so ist, wäre etwa die Chance 1 Millionen mal hintereinander im Lotto alle 6 richtig zu haben;

Sehe ich anders, zumal hochrangige Militärs, Astronauten und Piloten etwas anderes sagen. Aber es steht dir natürlich frei das zu ignorieren.


raid-rush
22.06.2015, 13:02

Ist doch völlig unerheblich welche Lebensweise die hätten, wir wären höchstens als Zoo interessant wenn unsere Rohstoffe nicht interessant sind. Mir fällt zumindest nichts anderes ein. Evtl wäre neue DNA wertvolle Nahrung oder Baustoff :D Wenn die hier hin könnten, können sie auch überall anders hin also dann sind weder wir noch die Rohstoffe interessant? Es gibt/gab unzählige andere Zivilisationen. Das Zeitfenster ist so groß, wenn überhaupt Kommunikation stattfinden könnte dann wäre da die Möglichkeit Informationen durch Wurmlöcher zu schicken, das wars aber auch schon. Persönlich als Materie zu reisen ist überflüssig und unsinn, das einzige was zählt ist Information.


Sehe ich anders, zumal hochrangige Militärs, Astronauten und Piloten etwas anderes sagen.
Ich kann mir nicht vorstellen das jemand der sich damit beschäftigt hat und ein Experte auf dem Gebiet der Physik und Astronomie ist so etwas behaupten würde. Unbekannte Flugobjekte und komische "Gefühle" lassen sich meist ausräumen und sind kein Beleg. Wie gesagt die Wahrscheinlichkeit ist minimal, aber ich will auch keine Illusionen zerstören, ich wünschte ja auch da wäre was dran und ich finde es ja auch gut das "Mensch" nicht aufhören zu suchen auch wenn minimal Hoffnung besteht.


analprolaps
22.06.2015, 14:29

Sehe ich anders, zumal hochrangige Militärs, Astronauten und Piloten etwas anderes sagen. Aber es steht dir natürlich frei das zu ignorieren;
recht hat er! ich wollte nur noch anmerken dass vom 22;9. - 28;9. 2015 die welt wieder mal untergeht dann ist schluss mit lustig! ihr werdet schon sehen ihr ungläubigen !


semmelnknödeln
22.06.2015, 14:59

Das klappt alles nicht mit dem Angriff, weil die UFO´s bald streiken.

Nach der gescheiterten Schlichtung hat die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO der Lufthansa eine weitere Frist gesetzt. Das Ultimatum: Falls die Airline bis zum 30. Juni nicht einlenkt, wird es ab 1. Juli Streiks geben...;und weiter..;Ufo kann seine Mitglieder umgehend zum Streik aufrufen, weil eine entsprechende Urabstimmung bereits Ende Januar mit einer Mehrheit von über 93 Prozent für Arbeitskämpfe zu Ende gegangen war. Im Sommer 2012 hatte die Gewerkschaft den ersten Flugbegleiterstreik in der Geschichte der Lufthansa organisiert und an drei Tagen zusammen rund 1500 Flüge ausfallen lassen;

(;;;handelsblatt~com/unternehmen/handel-konsumgueter/flugbegleiter-drohen-mit-streik-ufo-setzt-lufthansa-letzte-frist/11949796;html)


bushido
22.06.2015, 15:22

Eines eint euch alle: Eine gnadenlose Ignoranz vor den Fakten, die eurem Weltbild zuwider laufen. Aber solange man sich gegenseitig Zucker in den A rsch bläst, weil man sich an dem Gefühl zur Mehrheit zu gehören aufgeilt, ist ja alles paletti.


semmelnknödeln
22.06.2015, 15:52

Eines eint euch alle:...;

Stimmt genau bushido ! :]

Aber eine Konsequenz hat der UFO Streik auch noch.
Die Chemtrails werden wohl einige Zeit ausfallen müssen, denn es war ja das Kabinenpersonal, die diesen hochgiftigen Stoff bisher völlig unbemerkt in den Sprühvorrichtungen unterbringen konnte.

Jetzt fällt das für ´ne zeitlang weg.;~so ein Mist aber auch. :(


lux88
22.06.2015, 16:18

Eines eint euch alle: Eine gnadenlose Ignoranz vor den Fakten, die eurem Weltbild zuwider laufen; Welche Fakten weißen denn auf einen Angriff außerirdischer Lebensformen hin?


bushido
22.06.2015, 16:33

Welche Fakten weißen denn auf einen Angriff außerirdischer Lebensformen hin?

Angriff? Darauf habe ich mich nicht bezogen.

Ich bezog mich auf das UFO Phänomen und die Aussagen von Militärs, Piloten, Astronauten und anderen Experten. Anders als von raidrush und seinen Fanboys dargestellt, lassen sich diese Dinge eben nicht alle wegdiskutieren.


semmelnknödeln
22.06.2015, 16:34

;lux88:

Aus deiner Sig:

..;gemeinsam fragen wir uns, was machen wir hier?

Wir generieren Klicks. Und wem das nützt verrate ich lieber nicht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass raid-rush das weiß. Bei bushido muss ich zwei Ursachen in Erwägung ziehen.

Entweder er weiß das auch und hat einen Vorteil davon. Oder aber er ist ein bedauernswerter Mensch. Da wird niemand so richtig durchblicken.


bushido
22.06.2015, 16:47

;lux88:

Aus deiner Sig:

Wir generieren Klicks. Und wem das nützt verrate ich lieber nicht.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass raid-rush das weiß. Bei bushido muss ich zwei Ursachen in Erwägung ziehen.

Entweder er weiß das auch und hat einen Vorteil davon. Oder aber er ist ein bedauernswerter Mensch. Da wird niemand so richtig durchblicken.


..;Verschwörungstrottelei...

Wo ist Sancho-Pancho, wenn man ihn mal braucht?

Die Tatsache, daß du nicht auf Inhalte eingehst, sondern dich grundsätzlich auf meine Person fokussierst, ist bezeichnend. Und genau damit wird meine Aussage (IDF-bereitet-sich-auf-Alien-Angriff-vor?p=11209654#post11209654) bestätigt.


semmelnknödeln
22.06.2015, 17:32

;bushido:

Wäre ich an deiner Stelle, hätte ich diese Antwort auch so formuliert.
Soll heißen bei beiden Annahmen von mir. Egal welche Variante zutreffen sollte.

Angriff? Darauf habe ich mich nicht bezogen;

Achso, dann hat sicher der Automat oder gar raid-rush die Überschrift in deinem Ausgangsbeitrag vergeben.


Ähnliche Themen zu IDF bereitet sich auf Alien Angriff vor
  • Google vs. Windows Mobile: Microsoft bereitet sich vor
    Der Suchmaschinenbetreiber und Online-Werbevermarkter Google will laut Medienberichten aus den vergangenen Tagen bald ein eigenes "Betriebssystem" - wohl eher ein umfangreiches Softwarepaket - für Handys anbieten. Bei Microsoft ergreift man jetzt erste Maßnahmen, für einen Wettstreit mit Google i [...]

  • AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor
    Erst vor kurzem musste der Prozessorhersteller AMD seine Aktionäre enttäuschen und veröffentlichte Geschäftszahlen, die weiter hinter den Erwartungen zurück blieben. Der Vorstand zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass geplante Produkte die Situation wieder verbessern werden. Vorerst versuch [...]

  • iran bereitet sich auf Krieg vor
    Iran probt Angriff auf Atomanlagen Die iranischen Sicherheitskräfte haben sich mit einem Manöver darauf vorbereitet, einen möglichen Luftangriff auf die Atomanlage in Isfahan abzuwehren. Gleichzeitig warnte Teheran die USA vor einem Militärschlag. Die iranische Luftabwehr habe am Dienstag [...]

  • Bereitet sich die USA für den Iran-Krieg vor?
    Bringt USA Flugzeugträger gegen den Iran in Stellung? Nach der «USS Eisenhower» kreuzt jetzt mit der nagelneuen «John C. Stennis» ein zweiter Flugzeugträger im Golf von Oman. Experten sehen darin weitere Vorzeichen für einen US-Angriff auf den Iran. Die Stennis befindet sich rund 200 Ki [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr