Vollständige Version anzeigen : Euer unvergesslichster Urlaub?


Silizium
30.06.2015, 15:25

Hey Leute,
ihr durftet in eurem Leben sicherlich einige Länder kennengelernt haben. Welche Reise fandet ihr besonders spannend ? Ich persönlich erinner mich gerne an Reisen zurück, auf denen ich viele neue Bekanntschaften geschlossen. Mit einigen Personen pflegen wir heute noch Kontakt. Die schönsten Regionen für mich sind Karibik, Thailand, Malaysia und Neuseeland. An welchen Urlaub erinnert ihr euch immer zurück und lächelt? :)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
pattich
30.06.2015, 16:25

westberlin 1986 - mir hat es da so gut gefallen, dass ich glatt da geblieben bin


Siebenstein
30.06.2015, 19:36

Hmm, eine sehr schwere Frage. Viele Leute stellen mir diese, allerdings kann ich sie schwer beantworten, da jedes Land irgendwie so seine Vor- und Nachteile hatte. Und jedes Land hat etwas in mir zurückgelassen, was die anderen nicht konnten.

Aber wie du sagst, oftmals machen die Bekanntschaften den Urlaub erst aus. Manche Länder hatten nicht so tolle Sehenswürdigkeiten, dafür wurde es durch tolle Bekanntschaften wieder ausgeglichen. Andere hatten tolle Sehenswürdigkeiten, aber kaum Bekanntschaften :-P ...


AllStars
08.07.2015, 15:48

ich finde auch dass so etwas immer schwer zu beantworten ist, da jedes Land etwas einzigartiges zu bieten hat. Eine meiner Lieblingserinnerungen an eine Reise war ein Safari Urlaub in Kenia (;;;kenia-safari~de/individuelle-safari;htm), daher würde ich jedem der mit dem Gedanken spielt einmal nach Afrika zu reisen sofort raten es zu tun. Also die Landschaft, die Artenvielfalt und besonders die Menschen lassen einen gerne an so etwas zurück erinnern =)


Julia Kusmok
08.07.2015, 16:02

arcachon in frankreich, kann man auch günstig campen! Lohnt sich!


Mariechen_
14.07.2015, 15:16

Barcelona finde ich immer wiederschön! (:


légionnaire
15.07.2015, 07:26

Kann man so nicht sagen...

Ich liebe Segelurlaube egal wo solange es warm ist... Also werden diese immer unvergesslich sein.

Nichtsdestotrotz war Australien auch der Hammer, einfach ein cooles Land und eines der wenigen in die ich mir vorstellen könnte irgendwann auszuwandern falls das ein Thema werden sollte.

aber eigentlich kann ich da gar nicht so mitreden da ich noch viel zu wenig gesehen hab und auch eher so der komforturlauber bin!

Mein Lieblingsurlaub um eine konkrete Antwort zu geben: Segeln auf den BVIs! Mega geil!


SamSi
16.07.2015, 15:41

Hallo zusammen.

Mir hat es Australien sehr angetan. Ich hab dort letztes Jahr einen Studienfreund von mir besucht, wohnt seit einigen Jahren in Melbourne. Meiner Meinung nach gibt es keine vergleichbare Stadt auf der Welt. Lag aber natürlich auch nicht zuletzt an der Urlaubsstimmung, in der ich die ganze Zeit über war. Und mein Freund konnte mir natürlich auch viele Plätze zeigen, die nicht gerade sehr bekannt, dafür aber einzigartig sind. Hätte mir noch zu gern ein wenig was von Neuseeland angeguckt, dafür war die Zeit dann aber doch zu knapp. :(

Grüße
Sam


rotznase
16.07.2015, 16:29

Barcelona (seitdem bin ich ein sehr großer Fan der Werke und Bauten von Antoni Gaudí), Valencia, Madrid und Kopenhagen.

Bei letzterer Reise habe ich nicht nur die Stadt unglaublich genossen, sondern ich bin auch mit Freunden, die ich viel zu selten sehe, zusammen gewesen. Es ist einfach nur toll gewesen.


raid-rush
16.07.2015, 17:07

... viele Plätze zeigen, die nicht gerade sehr bekannt, dafür aber einzigartig sind;

Gibt es da vll ein paar Tipps? Bin bisher nicht so überzeugt von Australien aufgrund der langen Reisedauer und der vielen Gefahren im Outback, so dass man wohl besser auf den Turi-Wegen oder in Stadtnähe bleibt.

Wobei mich ja eigentlich gerade der Outback und die Landschaft - Flora/Fauna interessiert, weniger die Städte - die scheinen mir ähnlich wie in USA zu sein.

Wo wir auch schon bei Nordamerika sind, ist nach wie vor ein ziemlich spannendes und großes Land wo es extrem viel zu sehen gibt an unterschiedlichsten Landschaften. Dafür kann man die Kultur ziemlich vergessen ^^ dazu reicht es auch aus Simpsons zu schauen.

Eine Woche Leben wie die Einheimischen und du fühlst dich als Europäer danach garantiert schlecht ^^ Aber es ist trotzdem toll. Wenn man den verschwenderischen Konsum ignoriert, ist es wirklich ein sehr schönes Land.

Kein wunder warum sich so viele Rentner nach Florida absetzen.


rotznase
22.07.2015, 15:54

Na gut das liegt alles daran, dass ja Australien wie auch Nordamerika zwei relativ junge Länder sind.

Melbourne kenne ich nicht, aber Sydney muss ich mir unbedingt einmal anschauen. Und natürlich die Landschaft, die Flora und vor allem die Fauna. Ich liebe Koalas und Kängurus!


SamSi
23.07.2015, 12:04

Na gut das liegt alles daran, dass ja Australien wie auch Nordamerika zwei relativ junge Länder sind.

Melbourne kenne ich nicht, aber Sydney muss ich mir unbedingt einmal anschauen. Und natürlich die Landschaft, die Flora und vor allem die Fauna. Ich liebe Koalas und Kängurus!


Wenn du mal Urlaub in Australien machen solltest, würde ich dir sowohl Melbourne und Sydney als auch Perth empfehlen. Alle drei darf mal sich nicht entgehen lassen, wenn man schon dort ist. ;)

Viele Grüße

Sam


rotznase
24.07.2015, 17:49

Vielen Dank für den Tipp!

Was mich bei den Distanzen auch vor Ort interessieren würden... wie sieht es landesintern mit den Flugpreisen aus?


Siebenstein
25.07.2015, 16:47

mich reizen länder die eine komplett andere kultur haben..;sei es indien, schwarzafrika oder irgendwann auch die "bekloppten" japaner und chinesen aqchso und die arabischen länder =)...;aber halt nicht die städte...;städtetrips sind zwar schön und gut, aber diese sind meist westlich orientiert und von daher nicht soooo interessant für mich ;-)


rotznase
27.07.2015, 17:43

Ja, Japan und China sind auch Traumdestinationen von mir. Wobei aber im Gegensatz zu Australien auch eine Sprachbarriere bestehen würde, das macht mir schon Gedanken.

Und die arabischen Länder sollte man leider vor allem in diesen Zeiten meiden...


Siebenstein
29.07.2015, 10:20

kommt immer drauf an welche arabischen länder..;man soll auch nicht alles so dramatisieren. ich reise trotzdem in arabische länder, bloß halt nicht nach syrien oder in den irak =)


und sprachbarriere =) alles halb so viel, man kommt auch mit hand und fuß durch die welt ;-)


rotznase
30.07.2015, 16:58

Ja, bei der Sprachbarriere hast du recht... ich hab das auch in Katowice irgendwie hinbekommen. Auch wenn ich nie erfahren werde, was mir der Taxler zum Spodek (das ist die Veranstaltungshalle) und meinem gegenüberliegenden Hotel sagen wollte. ;)

Und zu den arabischen Ländern... na ja im Jemen, im Pakistan, in Afghanistan und im Iran würde ich ehrlich gesagt auch nicht gerne urlauben...


Siebenstein
31.07.2015, 09:36

in den iran gehe ich im november =)..;pakistan wäre sau geil, kommt auch noch iwann...;,jemen und afghanistan, da rentiert sich die gefahr nicht einzugehen, da es dort mMn eh nicht viel zu sehen gibt. zumindest nicht so viel, dass es das risiko wert ist


UweMayer
31.07.2015, 11:23

Habe leider noch nie Urlaub in arabischen Ländern gemacht, habe es mir aber schon länger vorgenommen. Solange man kein großes Risiko eingeht und immer etwas aufpasst, sollte das eigentlich schon sicher sein.

Vor allem die Felsenstadt Petra steht bei mir ganz oben auf der Liste!


rotznase
06.08.2015, 18:13

Ich habe jetzt einmal nach der Felsenstadt Petra gegoogelt und muss sagen, dass sie Bilder wahrlich sehr viel versprechend sind.

Darüber hinaus habe ich gesehen, dass sie sich in Jordanien befindet... und da ist es ja soweit ich weiß verhältnismäßig ruhig. Also das kann auch für mich einmal einen Überlegung wert sein.


zimtschnecke
09.08.2015, 21:40

Wobei mich ja eigentlich gerade der Outback und die Landschaft - Flora/Fauna interessiert
Ha, zum Thema "Austria is not Australia" und "No Kangaroos in Austria" -> im Mühlviertel würde ein herrenloses Känguru (;derstandard~at/2000020465340/Herrenloses-Kaenguru-im-Muehlviertel-gesichtet) gesichtet. Für ein bisschen australisches Wildlife-Feeling tut es da wohl auch ein Besuch bei uns im Nachbarland :D

Bei mir hatte übrigens eigentlich fast jeder Urlaub ein paar unvergessliche Momente, zum Glück!


rotznase
11.08.2015, 16:50

Mann oh Mann... ich habe mir erst im Dezember ein T-Shirt mit "No Kangaroos in Austria" gekauft... muss ich das jetzt verschrotten?!

Nein Spaß bei Seite... ich frage mich immer wie es so etwas kommen kann? Also wie kann ein herrenloses Känguru ins Mühlviertel gelangen? Und überhaupt... wie kommt ein offensichtlich wildes Känguru nach Europa?!


Croczka
12.08.2015, 22:51

Ich habe mit meinem Verlobten im Juni für einen Monat eine Europatour mit dem Auto gemacht.
Wir sind von Deutschland nach Holland, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal, wieder zurück nach Spanien und FRrankreich, Monaco, Schweiz, Italien, Österreich, Tschechien und wieder in Deutschland gewesen.
Waren in unzähligen Städten, Hauptstädten, kleinere Dörfer, haben verlassene Strände gefunden, Tornados gesehen, im Auto geschlafen,sind neben nem Wasserfall nen Berg 300m hoch geklettert und und und.

War ein richtig geiles Erlebnis weil man so unglaublich viele und schöne Sachen gesehen hat. Hab dann auch auf dieser Reise in San Sebastian meinen Antrag bekommen.


Siebenstein
13.08.2015, 08:37

das finde ich cool =) besodners das mit dem antrag =)..;und auch der rest der reise, war bestimmt toll..;kann ich mir gut vorstellen..

wie lange ward ihr denn unterwegs ?


rotznase
16.08.2015, 15:09

So eine Europatour würde ich ebenfalls gerne unternehmen, aber ich kann es mir leider momentan nicht leisten, einfach für einen Monat am Stück auf Urlaub zu fahren. :)

Und ich freue mich für dich für euch für den Hochzeitsantrag. :)

San Sebastian ist auch eine besonders schöne Kulisse dafür. :)


Siebenstein
17.08.2015, 11:06

; rotznase, wenn du es dir "zeitlich" nicht leisten kannst, ist das alles nur einstellungssache =)


Danii_9
19.08.2015, 14:27

Ich war im Frühjahr für drei Wochen in den USA und hab mit ein paar Freunden einen Westküsten Roadtrip
(San Francisco, Big Sur, Los Angeles, San Diego) gemacht.
War super! :) Dazwischen waren wir noch im Joshua Tree National Park, in Las Vegas, am Hoover Dam und Grand Canyon, im Death Yalley und Yosemite National Park.
Krönender Abschluss war die Hochzeit eines Freundes in San Diego.


Croczka
20.08.2015, 00:17

;siebenstein wir waren 4 Wochen unterwegs.

und jaa san sebastian war echt sehr schön, sind da glaube auch 2 Tage dageblieben.

Wollen das auch auf jeden FAll wiederholen und auch einen USA und Island Trip machen :) Eventuell dafür auf die "klassischen" Flitterwochen á la Malediven, Bora Bora usw verzichten.

Ich konnte es mir zeitlich eigentlich auch nicht leisten.;hab aber eine superliebe chefin, die mir trotzdem 4 Wochen bezahlten Urlaub gegeben hat (ihre begründung: sie war auch mal jung und wollte viel erleben). Uni hab ich auch 4 Wochen geschwänzt und hab dann nach dem Trip viel gepaukt. War alles machbar :D


Siebenstein
20.08.2015, 11:21

4 wochen uni schwänzen geht bei mir garnicht...;deshalb setze ich für meinen nächsten tripp lieber ein ganzes semester aus =) =) =)


Gegorge
27.08.2015, 08:15

Mein bester Urlaub waren 4 Wochen Australien. Ein sehr toller Kontinent! Es gibt dort so viel zu entdecken und die Menschen dort sieht sehr nett und hilfsbereit. Sie leben in den Tag hinein und legen eine Gelassenheit an den Tag, wovon die Deutschen sich eine Scheibe abschneiden könnten.
Australien ist wirklich eine Reise Wert.


prisona
27.08.2015, 13:14

Mein schönster Urlaub war meine Hochzeitsreise auf den Malediven.
Das Meer/Strand ist einfach unglaublich, meine Frau hat dort auch den Tauchschein nachgeholt und wir waren an mehreren Tagen tauchen - unglaublich was für eine Farbenvielfalt im Meer geboten wird.
Außerdem ist es für gesinnte Zweisamkeit (vor allem nach den Hochzeitsvorbereitungen) für jedermann zu empfehlen der auch einmal einen ganzen Tag nichts tun kann.


rotznase
27.08.2015, 16:15

; rotznase, wenn du es dir "zeitlich" nicht leisten kannst, ist das alles nur einstellungssache =)

Na ja, wie lange ist man bei einer richtigen Europareise unterwegs? Sicher mindestens drei, vier Wochen oder?

Ich meine damit, dass ich mir die wichtigsten Städte gerne auch besser ansehen möchte. Was habe ich davon, wenn ich bis nach Helsinki, Tallinn oder Riga fahre und davon nichts sehe?


zimtschnecke
11.09.2015, 16:28

Also für eine Europa (oder Australien, Amerika, Asien.. wie auch immer) Reise würde ich mir wohl schon auch so um die drei Wochen Zeit nehmen, denke ich. Mein inzwischen Ex und ich hatten für diesen Sommer eigentlich eine Wohnwagentour durch Osteuropa geplant, aber nun.. habe ich das Geld in einen Auszug in eine eigene Wohnung investiert :D

Ich habe mit meinem Verlobten im Juni für einen Monat eine Europatour mit dem Auto gemacht;
Glückwunsch zum Antrag :D Darf ich fragen, wie ihr das mit den Unterkünften gemacht habt? Habt ihr vorab gebucht oder euch spontan vor Ort nach Hotels umgesehen?


Siebenstein
15.09.2015, 14:21

3 Wochen nehme ich meistens für ein einziges Land, anstatt einen ganzen Kontinent ^^

Stell mal vor du würdest in 3 Wochen Deutschland bereisen wollen. Selbst das würde knapp werden ;-). Aber gibt halt auch Leute die nur einen kleinen Teil von einem Land sehen wollen. Bei Ländern die hier in der Nähe sind, finde ich das noch OK, da kann man ja imemr wieder leicht hin. Aber nach Australien würde ich nicht fliegen, wenn ich nur 3 Wochen habe. Da lohnen sich die 24h Flug ja kaum :-P


Zuwiwi
16.09.2015, 12:33

Ich glaube das war mal ein Urlaub mit dem Rad bei mir. Von Basel nach Amsterdam mit Freunden. Ohne Strom, Handy, TV.
Es war einfach eine ganz tolle Zeit!


Costard18
17.09.2015, 21:45

6 Tage London füße kaputt laufen..;allein und unbeschwert...
und gleichauf: 2 Wochen toskana..;und dazu kansas-dust in the wind im ohr


ral
18.09.2015, 15:18

Ich war mal in Barcelona. Eine richtig tolle Stadt. So voller Leben und bunt. Und im Sommer ein Traum. Bester Urlaub ever.


légionnaire
30.10.2015, 23:53

ich war für 7 Tage in Australien ;) anreise über Dubai

trotzdem finde ich hat es sich gelohnt. es is ja auch immer die frage des Geldes und der Zeit. ich hab es eher als ne art Citytrip nach Sydney gesehen!
zudem war ich für 7 Tage in der Karibik und für 7 Tage in Chile ;)

alles machbar und jeder Urlaub war geil. in Chile haben wir in den 7 Tagen 2500km mim auto runter gerissen ;)


Siebenstein
03.11.2015, 12:36

----gelöscht----


gklassemissy
17.11.2015, 09:07

Marocco wunderschöne Kultur, Rio, Vancouver, Vietnam und cambodgia muss man allein wegen der geschichte hin ;)


Pacster
30.11.2015, 10:40

Richtig schlecht fand ich jetzt noch keine Urlaubsreise bei mir. Unvergesslich, so weit würde ich jetzt nicht gehen. Aus jeder Reise nimmt man etwas mit und behält es im Hinterkopf, man kommt an Orte an die man sich erinnert oder trifft Leute die man eine Zeitlang vermisst;)
Bei den beruflichen Reisen könnte ich auf die ein oder andere verzichten, die meisten waren unnötig und an Orten an die man lieber nicht will.


Croczka
07.01.2016, 10:04

Also für eine Europa (oder Australien, Amerika, Asien.. wie auch immer) Reise würde ich mir wohl schon auch so um die drei Wochen Zeit nehmen, denke ich. Mein inzwischen Ex und ich hatten für diesen Sommer eigentlich eine Wohnwagentour durch Osteuropa geplant, aber nun.. habe ich das Geld in einen Auszug in eine eigene Wohnung investiert :D


Glückwunsch zum Antrag :D Darf ich fragen, wie ihr das mit den Unterkünften gemacht habt? Habt ihr vorab gebucht oder euch spontan vor Ort nach Hotels umgesehen?


Wir haben ganz illegal im Auto geschlafen. War teilweise sehr anstrengend, da es sehr heiß war teilweise nachts und es keine Klos und Duschen gab, aber man wurde halt etwas erfinderisch. Da haben wir auch mal 3 Tage aufs Duschen verzichtet, muss ganz ehrlich sagen..;war eine einzigartige Erfahrung und muss man echt mal gemacht haben :D
Sowas schweißt einen noch mehr zusammen (sind nach der Reise zb auch direkt zusammengezogen da wir gemerkt haben, wenn es selbst auf engstem Raum in einem Auto klappt, dann klappt es auch in einer großen Wohnung).
Nur an einem Tag in Hamburg haben wir uns ein Hotel gemietet , da wir noch ins König der Löwen Musical gegangen sind und uns schick machen wollten. War aber auch kurz vor Ende der Reise auf dem nach Hause weg.
Ansonsten wenn ich es mit dem Duschen nicht mehr ausgehalten habe ( bin so ein Mensch der jeden Tag duschen muss), sind wir einfach in ein Schwimmbad gefahren und sind da paar Stunden geschwommen oder haben da nur geduscht. Teilweise waren die Leute in Frankreich zb so nett und haben uns auch kostenlos rein gelassen (so haben wir 18€ gespart), man muss einfach nur fragen. Und sonst am Strand geduscht bei den typischen Strandduschen, am Straßenrand die Haare und etwas den Körper gewaschen etc.

3 Wochen nehme ich meistens für ein einziges Land, anstatt einen ganzen Kontinent ^^

Stell mal vor du würdest in 3 Wochen Deutschland bereisen wollen. Selbst das würde knapp werden ;-). Aber gibt halt auch Leute die nur einen kleinen Teil von einem Land sehen wollen;


Bei uns ging es eigentlich. Haben im Vorfeld selber Städte ausgesucht die wir gerne anschauen wollten und sind dann teilweise um 8 Uhr morgens losgegangen und sind abends um 18/20 weiter gefahren. Sind teilweise über 10-20km am Tag gelaufen. Waren richtige Schmerzen am Anfang weil man sowas einfach nicht gewohnt war :D Wenn man aber etwas möchte, dann ist es auf alle Fälle machbar.


ral
08.01.2016, 14:25

An den Amsterdam-Ausflug mit meinem besten buddy. Haben ziemlich auf die Kacke gehauen :D


lill_all
03.03.2016, 08:42

Teneriffa, das war echt super dort. Zwar sind die Attraktionen dort sehr teuer, aber es lohnt sich wirklich. Und die Insel ist einfach traumhaft schön :)


Costard18
31.03.2016, 14:14

Türkei 1999 las das erbeben alles in Schutt und Asche gemacht hat. Schlimmster und unvergeslichste Reise meine Lebens


Sven200
12.04.2016, 13:06

Valencia hat so architektonisch viel zu bieten, sehr warme Gegend auch. Antalya ebenfalls sehr cool gewesen.

Und natürlich meine Heimatregion Palermo zum entspannen ruhig und gelassen. Vor allem das Meer ist gibt ein Hauch von Ruhe und Gelassenheit


misshopie
28.04.2016, 08:56

Mein letzter Urlaub mit meiner Familie auf Lanzarote.
Es gibt nichts schöneres als mit der Familie zu Reisen.
Aber gegen das alter wo man dann alleine diese Sachen macht kann man ja nichts ändern :D


bushido
28.04.2016, 15:13

Marocco wunderschöne Kultur, Rio, Vancouver, Vietnam und cambodgia muss man allein wegen der geschichte hin ;)

Warst du wirklich in all diesen Ländern oder sind das alles nur feuchte Träume? ;)

Wo liegt denn cambodgia?


HiGh-FlY
28.04.2016, 18:19

Lloret, erster Urlaub mit den Companeros. Am ersten Abend / Nacht Geldbeutel verloren mit sämtlichem Geld, Karten, Ausweis usw. You know what i mean. Besoffen durch die Straßen geiirt und nicht mehr gewusst wo ich mich, bzw. unsere Bude sind befand. Später festgestellt, dass ich auf der anderen Straßenseite auf nem riesen Platz stand und mit nem Kollegen auf der anderen Seite telefoniert habe. Helfen konnte er mir schließlich nicht^^

Weiterhin durch die Straßen geirrt. Mittlerweile andere deutsche gesichtet und sie gebeten, mein Handy aufzuladen. Wirklich naiv, aber in der Situation half mir ein leeres Handy noch weniger. Sie nahmen es kurz mit und ca. 15 min später hatte ich es wieder, da die Lobby von ihrem Hotel schloss. Also weiter durch Lloret geirrt. Irgendwann zufällig n Kollegen gefunden, dem es ähnlich ging :lol:. Ihr könnt euch vorstellen, wie glücklich ich in diesem Moment war. Also zusammen herum geirrt. Irgendwann das Lachen/ Schreien von den Kollegen in der Bude im 5 Stock wahrgenommen und wir wussten, wir sind zu Hause. Shit war das ne Nacht.

3 Tage später so langsam nüchtern und wieder Herr der Sinne geworden und gemerkt ich brauche n neuen Ausweis. Nen Tag genutzt um nach Barcelona mitm Bus zur Botschaft zu reisen und einen neuen zu beantragen. Die Flachzangen an der Pforte waren zu dämlich zu sagen, dass die Nachmittags ebenso öffnen und so sind wir wieder zurück nach Lloret, ohne Ausweis. 2 Tage später erneut mit nem Kumpel zur Botschaft, da er auch seinen Ausweis "verlegt" hat :D

Da gabs noch mehr Storys, die echt heftig waren. Wirklich Hangover / Filmreif. Sollte echt n Buch drüber schreiben :D


Valance
05.05.2016, 20:19

Meinen bisher unvergesslichsten "Urlaub" habe ich wohl denke ich erst noch vor mir.

In 4 1/2 Wochen geht es für mich nach Tansania. Werde dort den Kilimanajaro versuchen zu besteigen. 5895 Meter pure Naturgewalt :).

Nächstes Jahr ist eine ca. 3 wöchige Reise nach Nepal geplant, wollen da die Annapurna-Runde laufen (280 km zu Fuß, ca 2-3 Wochen). Unter anderen über den höchsten Bergpass der Welt mit ca 5400 Metern höhe (Thorong-La). Eventuell topt diese Reise den Kilimanjaro noch, mal abwarten :).


mandollo
07.06.2016, 18:02

Napel? Manno, da kommt schon wieder der Neid auf wenn man denn so will, sehr herrlich kann ich mir vorstellen. Das ist sicher so ein Trip, der alles verändert was zuvor war, wo man mal Eindrücke bekommt dies nirgendswo auf der Welt gibt.


Siebenstein
09.10.2016, 10:55

Kilimanjaro, so ein Touri-Dreck...

Jeder zweite Touri in Tansania geht aufn Kili...;5-7 Tage Aufstieg gehen glaube AB 1200€ pP los PLUS 250-350USD trinkgeld pro Person. Und das wird erwartet.

Die ersten Tage der Wanderung sind, besonders in der Saison, wie das Münchner Oktoberfest =)...;voll von Touris die kreuzen....

die letzten Tage schläft man bei Minusgraden im Zelt..;Tagsüber schwitzt man und wenn man nichts zum Wechseln hat, schläft man auch mit diesen nassen Klamotten. Irgendwann erreicht man , wenn man Glück hat, die Spitze die im Jahr von tausenden, anderen Menschen bestiegen wird.

Ursprünglich dachte ich es wäre was "besonderes", ihn zu besteigen. Ne ne, Massenhype für extrem viel Geld.

Ich kletter nicht mal kostenlos auf die Alpen. Weshalb dann 5-7 Tage für minimum 1500,- so nen Stress ?!? xD xD xD Ich warte bis in 10-20 Jahren ne Seilbahn hinauf fährt....


thaclone
18.10.2016, 19:27

zwar kein Urlaub, aber trotzdem unvergesslich:
Stokmarknes, Norwegen

war dort April/Mai für 4 Wochen auf Montage - war einfach geil, trotz Arbeit ^^
die Natur dort ist unbeschreiblich
warm, kalt, Sonne, Regen, Schnee, alles gesehen... MitternachtsSonne miterlebt... wenn die Sonne um 1Uhr nachts "untergeht" und um 2Uhr wieder aufgeht...
und dafür auch noch Gehalt bekommen... einfach eine mega-geile Erfahrung


meele4536
16.12.2016, 12:18

Mein unvergesslichster Urlaub war der Familienurlaub auf Teneriffa in Adeje. Es war wirklich super schön dort, auch wenn ich meine Höhenangst überwinden musste (das war wirklich schrecklich für mich). Aber besonders die Leute fand ich dort super nett. Alle sind glücklich und immer gut drauf, das hat mir echt gefallen. Ich glaube das liegt auch an deren Struktur und Lebensweise. Wenn wir hier in Deutschland immer Frühling und Sommer hätten wären wir ebenso gut gelaunt :)


Ähnliche Themen zu Euer unvergesslichster Urlaub?
  • Urlaub =)
    abend zusammen paar freunde und ich wollen im juni bisschen abgehen.... unser ziel war Ibiza, war dort schon einer von euch? wenn ja wo und wie wars dort sprich : Frauen disse/bars preise und co da wir sowieso all incl haben werden jucken uns die preise vom essen und trinken eher net so. bz [...]

  • House/RnB Für die Fahrt in den Urlaub und im Urlaub
    Hey RR also ich werde bald in den urlaub fahren und das dauert mehrere tage, es geht in den süden. So für die fahrt, und für die zeit die ich da verbringen werde brauche ich House lieder am besten remix :D z;b. das von akon Na Na Na REMIX enhitklip~com (;;;enhitklip~com/akon-na-na-na;ht [...]

  • Krank im Urlaub - Chef weigert sich Urlaub gutzuschreiben
    hi, nen bekannter von mit ist azubi und war krank während seines urlaubs, er war beim arzt und der chef weigert sich ihm den urlaub zurück zugeben! hat jemand nen guten gesetzesauszug? bw drinne! DANKE [...]

  • Fährt euer Mädel ohne euch in den urlaub?!
    so mädels, jetzt wo meine freundin für 2 wochen alleine mit ihren mädels im urlaub is frag ich mich wieviele andere arme jungs es hier noch gibt die alleine gelassn wurden, und was ihr davon haltet das sie alleine weg sind :P Mich persönlich regts iwie auf, aber im endeffekt hätt ich eh kein [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr