Vollständige Version anzeigen : Wirtschaftsprivatrecht Prüfung Fälle Bearbeitung


^AnD!
01.07.2015, 13:24

Hallo,

habe in 2 Wochen durch mein BWL Studium eine Prüfung in Wirtschaftsprivatrecht.

Meine Frage wäre jetzt ob denn irgendwer eine Sammlung (einfacher) Fälle mit Lösung und §-Angabe hat.

Beispielsweise ein 6 Jähriger kauft Schokolade und isst sie --> Rechtslage...

solche Fälle in diesem Umfang etwa also eher einfache aus dem Alltagsleben


habe auch bei Google schon gesucht, aber irgendwie nix gescheides gefunden.

Vll kann mir ja einer helfen, tu mir da noch etwas schwer mit der §-Angabe und der prüfung der einzelnen Sachverhalte

Danke schonmal

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Sancho-Pancho
01.07.2015, 13:45

Meine Frage wäre jetzt ob denn irgendwer eine Sammlung (einfacher) Fälle mit Lösung und §-Angabe hat.

Beispielsweise ein 6 Jähriger kauft Schokolade und isst sie --> Rechtslage...

solche Fälle in diesem Umfang etwa also eher einfache aus dem Alltagsleben

Gibt es nicht. Es sei denn, du kannst irgendwo abschreiben. Aber du studierst ja nur und versuchst dich nicht an einem Doktortitel: ;)
Beim 6-Jährigen wäre die Sache eindeutig. § 106 BGB: Ein Minderjähriger, der das siebente Lebensjahr vollendet hat, ist nach Maßgabe der §§ 107 bis 113 in der Geschäftsfähigkeit beschränkt;
Daraus ergibt sich im Umkehrschluss, dass er mit seinen 6 Jahren gar nicht geschäftsfähig ist. Es ist also kein Kaufvertrag zustande gekommen, du guckst blöd aus der Wäsche, weil du gar keinen Anspruch auf das Geld hast.
Und da Kinder unter 7 Jahren grundsätzlich auch nicht deliktfähig sind, also nicht für angerichtete Schäden haften (§ 828 BGB), kannst du auch keinen Schadensersatz geltend machen. Wenn überhaupt, wären die Eltern haftbar zu machen, wenn/weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Aber geh mal wegen einer Tafel Schokolade vor Gericht.

Grundsätzlich hätten die Eltern bei Kindern u. Jugendlichen u;U. auch noch die Möglichkeit, einem Kaufvertrag zu widersprechen. Und zwar entgegen und nicht, wie häufig fälschlicherweise behauptet, wegen dem "Taschengeldparagraf". Der besagt nämlich, dass Kaufverträge von Anfang an wirksam (und eben nicht unwirksam) sind, wenn die Leistung aus eigenen Mitteln bewirkt wird, wenn die Mittel für diesen Zweck überlassen worden sind (§ 110 BGB).


mr.knut
01.07.2015, 15:08

Man sollte dazu sagen, dass es leute gibt die hier teleologisch reduzieren wollen.

§ 105a
Geschäfte des täglichen Lebens

Tätigt ein volljähriger Geschäftsunfähiger ein Geschäft des täglichen Lebens, das mit geringwertigen Mitteln bewirkt werden kann, so gilt der von ihm geschlossene Vertrag in Ansehung von Leistung und, soweit vereinbart, Gegenleistung als wirksam, sobald Leistung und Gegenleistung bewirkt sind. Satz 1 gilt nicht bei einer erheblichen Gefahr für die Person oder das Vermögen des Geschäftsunfähigen;


gibt aber auch leute die das für quatsch halten. den streit musst du in deiner klausur aber wohl kaum entscheiden.

geht es in deiner klausur rein darum ob ein wirksamer vertrag zustandegekommen ist oder auch um sowas wie vertretung etc?

wenn du die wirklichen basics lernen willst und ein paar einfache fälle suchst empfehle ich dir dieses buch: Anleitung zur Lösung von Zivilrechtsfällen: Methodische Hinweise und 22 Musterklausuren: Amazon;de: Rainer Wörlen, Sven Schindler: Bücher (Link@ ) ist sehr einfach und verständlich geschrieben und innerhalb eines tages hast du die basics wirklich drauf.


^AnD!
01.07.2015, 19:30

hi danke für eure antworten!

also dieser fall mit dem 6 jährigen war einfach nur als beispiel gedacht damit ihr wisst in welchem umfang ich eigentlich fälle bearbeiten muss

das buch das du gepostet hast, mr;knut, sieht sehr gut aus ich glaube das bestelle ich gleich mal.

über weitere hilfe freue ich mich natürlich auch!


mr.knut
02.07.2015, 10:44

ich hab mal gekramt und diese herrlichen fälle gefunden :-D

Knut Kauffix (K) geht im inhabergeführten Laden um die Ecke einkaufen. Er nimmt
sich drei Ein-Liter-Packungen Milch aus dem Regal und bringt diese zur Kasse. Dort
wird die Ware von der Ladeninhaberin Emma Elter (E) kommentarlos gescannt.
Eingeschüchtert durch den vorwurfsvollen Blick der E legt K wortlos Geldmünzen, die
im Wert dem am Regal ausgezeichneten Preis entsprechen, auf den Tresen. Als E
zu knurren beginnt, schnappt sich K schnell die Ware und verlässt den Ort des
Grauens. Zu Hause bemerkt er, dass er versehentlich eine Milchpackung im Laden
vergessen hat. K nimmt seinen ganzen Mut zusammen und begibt sich erneut in den
Laden der E. Diese meint jedoch nur: „Da könnte ja jeder kommen. Wenn Sie mehr
Milch wollen, müssen Sie auch nochmal dafür bezahlen;“
Kann K eine weitere Milchpackung ohne Zusatzkosten verlangen?


Karin Kaufrausch (K) bestellt über den Onlineshop der Hammerklon AG (H) ein Paar
Schuhe vom Typ Spike Airbrush. Durch einen Serverausfall bei Hs Provider Telefone
wird die sonst übliche Bestellbestätigung per E-Mail an K nicht verschickt. Noch am
Tag der Bestellung werden die Schuhe von H an einen Paketdienst übergeben. Als
der Paketbote zwei Tage später das Paket an der von K angegebenen Adresse
abgeben möchte, öffnet Paul Kaufrausch Junior (J), der volljährige Sohn der K, die
Tür und erklärt, dass die K durch einen bedauerlichen Unfall am Vortag verstorben
sei und er als Alleinerbe kein Interesse an den Schuhen habe. Als H das Paket mit
der Aufschrift „Annahme verweigert“ zurückerhält, übergibt der Geschäftsführer von
H den Fall an die Rechtsabteilung. Dort wird der Fall dem Wirtschaftsjuristen Xaver
Schlau übertragen.
Fertigen Sie das Gutachten des Xaver Schlau an;


viel spaß damit


Sancho-Pancho
02.07.2015, 14:12

Man sollte dazu sagen, dass es leute gibt die hier eine vermeintliche lücke im gesetz gefunden haben und daher § 105a BGB analog anwenden (wollen).
Was allerdings absoluter Blödsinn ist. Vermutlich stammt so etwas von Leuten, die meinen, sie müssten keine "GEZ" zahlen und Deutschland wäre eine GmbH. ;)

Schließlich geht es in § 105a ausdrücklich um Volljährige - die zudem auch noch geschäftsunfähig sind. Also z;B. Entmündigte. Das ist auf Kinder und Jugendliche ja (hoffentlich) im Regelfall nicht zutreffend. Obwohl ich mir da manchmal nicht sicher bin.
Ganz davon abgesehen, dass auch hier wieder die Wirksamkeit eines Vertragsabschlusses unter gewissen Voraussetzung bejaht wird. Wie man darauf kommt, ein Vertrag wäre automatisch unwirksam, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

ich hab mal gekramt und diese herrlichen fälle gefunden :-D
Ich hätte da auch schon eine Idee...
... aber ich ja nix. :P


mr.knut
02.07.2015, 14:40

wie war das? zwei juristen drei meinungen. :-D

fakt ist, dass man lücken im gesetz schließen muss. das macht man oft mit hilfe anderer paragraphen, auf den wortlaut kommt es ab einem bestimmten zeitpunkt auch nicht mehr wirklich an. überbau (§ 912) und nachträgliche neigung eines hauses über die grundstücksgrenze hinaus ist auch sone geschichte. sagt dir sicher was ;-)


Ähnliche Themen zu Wirtschaftsprivatrecht Prüfung Fälle Bearbeitung
  • Radar falle ???
    hi bin gestern von nem autofahrer bissl provoziert worden der plötzlich 2 mal voll auf die bremse is sodass ich ihm fast rein gefahren wäre naja ( da wars 1 spurig ) wos dan wieder 2 spuren waren setzt ich zum überholen an ... da warens dan 110 aufm tacho da seh ich im rückspiegel 2 blinkende [...]

  • Geile Falle
    ey wie dumm manche leute sind das darfst du keinen sagen :D =) (;;;orschlurch~de/video/unsichtbarer-strick;html) Viel Spass [...]

  • Eingriff des FBI in Fälle
    Huhu, ich mache gerade noch einen kleinen Vortrag zum FBI. Mir fehlt mehr oder weniger nur noch wann das FBI in Fälle eingreift, aber irgendwie qualmt mir gerade der Kopf wenn ich immer um 17 Uhr nach Hause komm... :D Seite: FBI — Frequently Asked Questions (;;;fbi;gov/aboutus/faqs [...]

  • SMS Falle
    Moinsen Leute, mein Bruder hat heute folgende SMS erhalten: "Sie haben eine SMS erhalten, bitte schicken sie START an folgende Nummer: 016;x" er hat es getan und dann kam eine SMS zurück mit der meldung, dass man ein Abo von (;;;Sexsmsflat~com) hat und es 140€ im Monat kostet. Soll er nun a [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr