Vollständige Version anzeigen : Ebay Neue ungeöffnete Kopfhörer verkauft. Käufer behauptet defekt.


Adriano
30.09.2015, 12:48

Hey,
Ich habe mir damals Bluetooth Kopfhörer von Philips gekauft.
Nach einem halben Jahr hat sich jedoch das Polster der Ohrmuschel gelöst, sodass Philips mir ein neues Gerät zugesendet hat.
Da ich momentan gut auf Kopfhörer verzichten kann und das Geld dringender brauche, habe ich diese bei Ebay online gestellt und für 240€ nach England verkauft.
Das Gerät ist nagelneu und die Verpackung war ungeöffnet.
Nun hat der Verkäufer ohne mich vorher zu kontaktieren ein "return request" geschickt "The buyer requested a full refund" mit der kurzen Begründung:
ReasonDoesn't work or defective

Comments
unit does not connect

Was kann ich da machen?
Ich kann mir schlecht vorstellen, dass das Gerät defekt sein soll. Er soll mir mal ein Beweisvideo senden, wahrscheinlich macht er einfach nur was falsch.
Jetzt hat er mir geschrieben, das Gerät sei bereits verpackt zur Rücksendung...
Ich will die Kopfhörer nicht geöffnet zurückbekommen, da diese geöffnet enorm an Wert verlieren... Zudem sitze ich auf den Versandkosten und habe kein Geld davon..

Danke im Vorraus!

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
30.09.2015, 15:13

Bei Privatverkauf gibt es kein Retoure... Das steht normal bei jeder Auktion dabei, das Umtausch ausgeschlossen ist da Privatverkauf.

Wenn er zurück schickt ist er selbst schuld... falls es überhaupt kommt.

England ist Hochburg der Ebaybetrüger.


Siebenstein
30.09.2015, 16:09

„Nach neuem EU-Recht muss ich als privater Verkäufer darauf hinweisen, dass ich keine Garantie und Gewähr*leistung über*nehmen kann“

Verkauf im Internet - So schließen Verkäufer die Haftung aus - Meldung - Stiftung Warentest (;;;test~de/Verkauf-im-Internet-So-schliessen-Verkaeufer-die-Haftung-aus-4533698-0/)


Adriano
02.10.2015, 14:13

Danke für die Antworten!
Also ich hab es bei Ebay leider nur auf Deutsch stehen, obwohl ich eine englische und deutsche Beschreibung reingemacht habe:
"Privatverkauf daher keine Rücknahme und Garantie!
Bei weiteren Fragen einfach anschreiben;"
Das scheint wirklich ein komischer Typ zu sein, obwohl er 792 Bewertungen (100% positive) und seit 1999 Mitglied bei Ebay ist..
Auf meine Frage, was denn genau das Problem sei, und ob er es nicht noch einmal überprüfen kann, hat er einfach nur folgendes geantwortet:
"sorry ,no. I have re-packed ready to return"

Danach habe ich Ihn gefragt ob die Verpackung geöffnet war, darauf er:
"I repacked the phones as soon as the problem appeared

The package was not damaged"

Danach habe ich Ihn erneut gefragt was denn genau das Problem sei, da er mir das immer noch nicht beantwortet hat...
Zudem habe ich Ihm geschrieben, dass er wahrscheinlich nur etwas falsch macht, gefragt ob die LED leuchtet und der Akku voll geladen sei. Welches Gerät er versucht damit zu verbinden, hat er mir auch immer noch nicht beantwortet.
Desweiteren habe ich versucht Ihm zu erklähren, dass die Kopfhörer die Hälfte an Wert verlieren, wenn die Verpackung geöffnet ist.
Deswegen habe ich gefragt, ob er es nicht noch einmal ausprobieren möchte. Außerdem habe ich Ihn gefragt, weswegen er die Kopfhörer direkt wieder verpackt hat, ohne vorher mit mir in den Kontakt zu treten.
Diese Antwort habe ich erhalten:
"I do not want to unpack again! Your return instruction please"

Was für ein Vogel. :/
Am 06;10 wird er dann wohl ein Fall bei Ebay eröffnen, wenn wir bis dahin noch keine Lösung gefunden haben.

Mfg


Sancho-Pancho
02.10.2015, 18:09

!
Also ich hab es bei Ebay leider nur auf Deutsch stehen, obwohl ich eine englische und deutsche Beschreibung reingemacht habe:
"Privatverkauf daher keine Rücknahme und Garantie!

Das nützt dir aber auch nichts, wenn der Käufer nachweisen kann, dass die Ware tatsächlich defekt angekommen ist. Wobei dann wieder die Frage ist, ob er auch tatsächlich die Beweislast trägt. Siehe unten...
Selbstverständlich ist auch ein Privatverkäufer verpflichtet, einwandfreie Ware zu liefern. Darauf weißt übrigens auch die Stiftung Warentest hin.
Alle Angaben müssen stimmen

Vielen Anbietern ist bei Internet*verkäufen außerdem nicht klar: Was in der Artikel*beschreibung steht, muss stimmen. Sonst haftet der Verkäufer auch, wenn die Gewähr*leistung ausgeschlossen ist;


Wenn er zurück schickt ist er selbst schuld... falls es überhaupt kommt.

England ist Hochburg der Ebaybetrüger;

Ist er natürlich nicht. Warum sollte er nicht von seinem Recht Gebrauch machen und für gutes Geld gute Ware verlangen?
Mit dem Vorwurf der Betrügerei wäre ich nach aktuellem Sachstand auch etwas vorsichtiger. Bisher ist ja noch nicht mal klar, wie die Rückabwicklung erfolgen soll und wie die Ware bezahlt wurde. Wenn er seine Rückforderung relativ sicher realisieren kann (Fall eröffnen, Paypal behält die Zahlung ein etc;), könnte man z;B. darauf bestehen, dass er erst die Ware zurücksendet.

Ich hätte allerdings gar nicht erst an jemandem im Ausland versendet. Das lässt sich bei ebay schließlich bei der "Auktion" so einstellen. Hier muss man sich jetzt dümmstenfalls mit zwei verschiedenen Rechtsprechungen auseinandersetzen oder aber gesichert feststellen, welches Recht zu Anwendung kommen darf und muss.


Adriano
04.10.2015, 10:07

Also ich habe von Ihm ja schon die Bestätigung, dass die Verpackung verschlossen und unbeschädigt bei ihm angekommen ist.
Was extrem komisch ist, dass er die angeblich direkt wieder zur Retoure verpackt hat, ohne mir vorher eine Nachricht zu schreiben.
Außerdem hat er mir immer noch nicht beantwortet mit welchem Gerät er versucht die Kopfhörer zu verbinden. (Diese benötigen nämlich mindestens Bluetooth 4;0)
Überhaupt weiß ich nicht was das eigentliche Problem ist... Er sagt es mir ja nicht.
Desweiteren will er die Kopfhörer nicht noch einmal auspacken um es erneut zu testen.
Also im Ernst... Glauben tu ich dem Typen nicht. Würdet Ihr es?
Was habe ich jetzt für Möglichkeiten?
In solchen Fällen liest man öfters im Netz, dass der Verkäufer sowohl Geld, als auch Ware verliert.
Meint Ihr, dass Ebay bei einem von Ihm geöffneten Fall berücksichtigt, dass er mir gegenüber kein bisschen kooperativ war?


eSo
04.10.2015, 13:00

Zahlungsabwicklung war über Paypal?


Eigentlich kannst du vorerst erstmal nichts machen. Warte einfach ob, bis das Paket bei dir ankommt, dann bist du auch in der Lage es selbst zu prüfen. Alles andere ist wilde Spekulation deinerseits und Panik.

Und das ganze mal aus seiner Sicht zu sehen, würde ich ähnlich handeln. Produkt defekt -> umgehend zurück. Da gibt eigentlich auch nichts zu diskutieren oder rechtfertigen.


Sancho-Pancho
04.10.2015, 22:59

Also ich habe von Ihm ja schon die Bestätigung, dass die Verpackung verschlossen und unbeschädigt bei ihm angekommen ist;
Wenn die Verpackung verschlossen und unbeschädigt war, kann man davon ausgehen, dass kein Transportschaden vorliegt.
Der wäre interessant, wenn es um den Gefahrenübergang geht. Der findet bei Privatverkauf ab Übergabe an das Transportunternehmen statt. Damit wärst du raus gewesen. Voraussetzung natürlich, dass die Ware in geeigneter Weise verpackt war, um einen Transportschaden bei "normaler" Handhabung auszuschließen.
Beim Verbrauchsgüterverkauf (also Händler an Privat) findet der Gefahrübergang frühestens bei Übergabe an den Käufer statt, also wenn die Ware durch das Transportunternehmen geliefert wurde.
Eine Versandbescheinigung hast du natürlich noch, denn im ungünstigsten Fall ist der Versand natürlich immer nachzuweisen. ;)
Was extrem komisch ist, dass er die angeblich direkt wieder zur Retoure verpackt hat, ohne mir vorher eine Nachricht zu schreiben;
Kann er ja ruhig so machen, wenn er davon überzeugt ist, dass die Ware defekt ist.
Merkwürdig finde ich das allerdings auch, denn ich würde erst mal versuchen, die Sachlage zu klären. Schließlich kaufe ich einen Kopfhörer, weil ich ihn benutzen will.
Was habe ich jetzt für Möglichkeiten?
In solchen Fällen liest man öfters im Netz, dass der Verkäufer sowohl Geld, als auch Ware verliert.
Meint Ihr, dass Ebay bei einem von Ihm geöffneten Fall berücksichtigt, dass er mir gegenüber kein bisschen kooperativ war?

Schwierig - einerseits, weil hier keiner Hellseher ist, Ebay und bspw. auch Paypal noch nie mit Ruhm bekleckert haben, wenn der Käufer den Verkäufer beschissen hat und weil natürlich auch niemand weiß, ob der Käufer dich tatsächlich über den Tisch ziehen will. (Umgekehrt wäre es natürlich auch möglich;)

Einen guten Rat kann dir vermutlich eh niemand geben. Eröffnet der Käufer einen Fall, wird Ebay sich vermutlich auf seine Seite schlagen, scheint zumindest meistens so der Fall zu sein. Zurückzahlen würde ich ihm nach Möglichkeit das Geld erst, wenn er die Kopfhörer zurückgesendet hat. Wobei du dann evtl. die Kosten übernehmen solltest und musst.
Gibt es spezielle Kennzeichen, Seriennummern etc;, mit denen du kontrollieren kannst, ob du auch tatsächlich deinen Kopfhörer zurück bekommst?

So hättest du vielleicht die Chance, einen Betrugsversuch zu erkennen und auch nachzuweisen. Allerdings ist es dann u;U. immer noch nicht einfach, daraus folgende Ansprüche (keine Rückzahlung des Kaufpreises) durchzusetzen. Wobei hier ja bis jetzt noch gar nicht klar ist, ob und wie er die Kopfhörer bezahlt hat.
Dazu fehlen immer noch deine Infos.



Btw.
Privatverkauf daher keine Rücknahme und Garantie!
Juristisch nicht ganz einwandfrei.
Vorsichtig sollte man auch sein, dass eine solche Klausel nicht zur AGB wird. ;)
eBay Deutschland : Rechtsportal (;pages;ebay~de/rechtsportal/private_vk_7;html)


Adriano
04.10.2015, 23:41

Bezahlt wurde über PayPal :/
Also er hat die Kopfhörer soweit ich das verstanden habe nur wieder verpackt und noch nicht zurück geschickt.
Wie bereits erwähnt hat er mir immer noch nicht gesagt was nicht funktioniert, ansonsten würde ich es ja auch verstehen. Wenn mich ein Verkäufer in drei Nachrichten fragen würde was genau der Defekt sei, dann würde ich mir spätestens da die Mühe machen und wenigstens kurz das Problem erläutern... �
Er hingegen ignoriert meine Fragen einfach.
Anhand der Seriennummer auf der Verpackung kann ich überprüfen ob es mit der auf der Rechnung übereinstimmt. Wenn es sich jedoch um einen Betrugsversuch handeln sollte, glaube ich kaum, dass er die Verpackung austauscht.
Bin ich wirklich dazu verpflichtet die Rücksendekosten zu tragen?
Bei den Kopfhörern ist übrigens separat noch ein Kabel dabei, womit man die Kopfhörer mit anderen Geräten verbinden kann. Ich weiß noch nicht einmal ob er das überhaupt ausprobiert hat..
Was wäre denn wenn er mir die Kopfhörer zurück schickt und alles einwandfrei funktioniert?
Wenn ebay in dem Fall für ihn entscheidet, dann könnte man das ja auch bei jedem x-beliebigen Artikel bei Ebay genau so machen.
Also ich halte es nicht für nötig original verpackte Artikel vor dem versenden auf Funktionalität zu überprüfen und ich glaube der Käufer möchte das genauso wenig.


Sancho-Pancho
05.10.2015, 21:53

Bezahlt wurde über PayPal :/
Was erfahrungsgemäß jetzt nicht so gut für dich ist.

Also er hat die Kopfhörer soweit ich das verstanden habe nur wieder verpackt und noch nicht zurück geschickt;
Nö, er will ja wissen, wie er dir die zurückschicken soll, wenn ich das richtig verstanden habe. ;)

Wenn mich ein Verkäufer in drei Nachrichten fragen würde was genau der Defekt sei, dann würde ich mir spätestens da die Mühe machen und wenigstens kurz das Problem erläutern... �
Er hingegen ignoriert meine Fragen einfach;

Hoffentlich auf Englisch? ;)
Ja, das ist ein Punkt, der stutzig macht. Aber eben nicht zwangsläufig ein Beweis dafür, dass er ein Betrüger ist.

Anhand der Seriennummer auf der Verpackung kann ich überprüfen ob es mit der auf der Rechnung übereinstimmt. Wenn es sich jedoch um einen Betrugsversuch handeln sollte, glaube ich kaum, dass er die Verpackung austauscht;
Gibts auf dem Kopfhörer keine?

Bin ich wirklich dazu verpflichtet die Rücksendekosten zu tragen?
Hast du mangelhafte Ware versendet, ja. Anders ist es, wenn ein Käufer z;B. bei einem Händler vom Widerrufsrecht Gebrauch macht. Dann kann der Händler die Portokosten auf den Kunden abwälzen. Bei einer Rücksendung wegen der Reklamation eines Mangels, muss auch der Händler zahlen.

Was wäre denn wenn er mir die Kopfhörer zurück schickt und alles einwandfrei funktioniert?
Theoretisch könntest du dann den Kopfhörer wieder zum Käufer senden und notfalls auf Abnahme und Bezahlung klagen. Zumindest nach deutschem Recht. Aber wer macht das schon? Neu einstellen oder anderweitig verkaufen...

Wenn ebay in dem Fall für ihn entscheidet, dann könnte man das ja auch bei jedem x-beliebigen Artikel bei Ebay genau so machen.
Also ich halte es nicht für nötig original verpackte Artikel vor dem versenden auf Funktionalität zu überprüfen und ich glaube der Käufer möchte das genauso wenig;

Das könnte tatsächlich jeder so machen. Macht aber natürlich normalerweise keiner.
Wenn es für dich dumm läuft, bis du an einen Betrüger geraten, der dir seinen alten defekten Kopfhörer zurücksendet, vielleicht auch noch nicht mal das.
Oder aber er ist einfach nur zu blöd, den Kopfhörer richtig anzuschließen.
Klagen dürfte schwierig werden, schon allein, weil du einen Betrugsvorwurf beweisen müsstest.


Adriano
06.10.2015, 10:27

"The phones are re-boxed ready to return. Please do not delay the process any further!"

Nachdem ich Ihn das vierte(!) mal gefragt habe, was der Defekt sei und ob er versucht hat diese mit dem Audio-Kabel anzuschließen.
Natürlich alles auf Englisch :P
Da er mir kein bisschen entgegenkommt, habe ich Ihm danach angeboten die Rechnung von Philips zu senden, sodass er die Kopfhörer dann bei denen reklamieren kann... Dazu habe ich geschrieben, dass es Vorteilhaft wäre, Philips mehr zu schreiben als einfach nur "defective".
Da bisher keine Antwort von Ihm länger als eine Zeile lang war, hab ich auch gar nicht mehr erwartet:
"It is your responsibility to handle the return refund not Philips"

Sollte ich jetzt mit Philips in Kontakt treten, bzw. Ihn als Käufer melden bevor er einen Fall eröffnet?
Nochmal vielen Dank für die ausführlichen Antworten, so etwas bin ich momentan nicht gewohnt, haha.


SeelenPsycho
06.10.2015, 11:01

Ihn als Käufer melden bevor er einen Fall eröffnet

mach es doch einfach. Entweder man gibt dir recht oder nicht. Meine Güte...


Sancho-Pancho
06.10.2015, 23:27

Sollte ich jetzt mit Philips in Kontakt treten, bzw. Ihn als Käufer melden bevor er einen Fall eröffnet?
Nochmal vielen Dank für die ausführlichen Antworten, so etwas bin ich momentan nicht gewohnt, haha;

Philips wird das wohl nicht interessieren. Sich dazu melden dürfte also nichts bringen.
Einen Fall bei Ebay eröffnen wäre vielleicht noch eine Möglichkeit. Ob dir das hilft, fällt wahrscheinlich wieder in den Bereich der Kaffeesatzleserei.
Zumindest ist es aber dein gutes Recht, wenn ein Käufer die Bezahlung verweigert bzw. sein Geld zurückfordert.

Sollte der Käufer den (oder einen) Kopfhörer zurückschicken, würde ich auf jeden Fall erst einmal nachschauen, ob darauf nicht eine Seriennummer zu finden ist und mit der auf der Rechnung übereinstimmt. Glücklicherweise habe ich noch keine negativen Erfahrungen mit PP und Ebay sammeln müssen. Vielleicht hilft dir der Nachweis eines tatsächlichen Betrugsversuchs dabei, das Geld für den gelieferten Kopfhörer zu bekommen. Irgendwie glaube ich allerdings nicht daran.
Sollte der Käufer dich tatsächlich betrügen wollen, wird PP das Geld vermutlich einsacken bzw. an den Käufer zurückzahlen und du müsstest den Käufer dann selber anzeigen und ggf. verklaggen.

Strittig ist zudem, ob bei abweichendem Recht deutsches oder englisches Recht beim Kaufvertrag zur Anwendung kommt. Das ist selbst im gewerblichen Bereich schon nicht ganz einfach zu beantworten, weil häufig nicht nur das Recht aus dem Land des Verkäufers zur Anwendung kommt, sondern auch aus dem Land, in dem eine Leistung bewirkt wird.
Für die Zukunft würde ich also entweder nur noch deutschlandweit verkaufen oder aber mit deutlichem Hinweis bzw. einer vertraglichen Einigung, dass in jedem Fall nur deutsches Recht zur Anwendung kommen soll.

Wobei mir dann aber noch auffällt:
Autsch...
Also ich hab es bei Ebay leider nur auf Deutsch stehen, obwohl ich eine englische und deutsche Beschreibung reingemacht habe:
"Privatverkauf daher keine Rücknahme und Garantie!


Hier wäre, abgesehen von der grundsätzlichen Frage nach einem wirksamen Gewährleistungsausschluss noch die Frage, ob der Ausschluss vom Käufer hätte verstanden werden können. Falls nicht, wäre so ein Ausschluss nämlich ziemlich sicher nicht wirksam.


Adriano
08.10.2015, 10:51

"Hello,

I’m contacting you about the return request your buyer has opened for the item PHILIPS Fidelio M2BTBK/00 Bluetooth Kopfhörer.

As the item doesn’t match the listing description, you’ll need to refund them the full cost of their item, and pay for the return shipping.

We’ve placed the return on hold for 5 days to allow you to arrange the return shipping with your buyer. If you don’t provide a resolution to the buyer by 13 oct. 2015, we’ll close the return in the buyer’s favour and issue them with a refund, even if they haven’t returned the item.

There are a few ways you can facilitate the item’s return:

If you have a preferred courier, you may wish to send your own return shipping label to the buyer
Find out the return shipping amount by using shipping calculators from the buyer's local carrier website (e;g. Royal Mail for UK), then issue the buyer with a payment through the “send money” option in PayPal.
Contact the buyer through the return and see if they’re willing to keep the item and accept a partial refund for the damage/missing parts.
Issue a full refund without needing the item to be returned – doing this will automatically close the return immediately.
If you’ve tried to resolve the complaint with the buyer but they’re unresponsive, please let us know.

You can find out more about return shipping costs in the Seller Centre:

Introducing returns on eBay | eBay;co~uk (;sellercentre;ebay;co~uk/returns)

I trust I've explained our policy clearly and I wish you the best on eBay in future.


Many thanks,

eBay Customer Service"

Soviel von ebay~com ...

Das hier kam von ebay~de

"Hallo ****,

**** hat uns gebeten, den Fall PHILIPS Fidelio M2BTBK/00 Bluetooth Kopfhörer zu überprüfen. Die Fallnummer lautet ***********

Wir werden den Fall überprüfen, einschließlich aller Nachrichten, die Sie und der Verkäufer über eBay verschickt haben. Wir werden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden wieder bei Ihnen melden;"

Heute habe ich dann das bekommen:

"Hallo ******,

Die Anfrage für den Artikel „PHILIPS Fidelio M2BTBK/00 Bluetooth Kopfhörer“ wurde geschlossen, da für dieselbe Bestellung ein PayPal-Fall geöffnet wurde.

Sie können sich weiterhin die Einzelheiten zur geschlossenen Anfrage ansehen;"

Schon klar, jetzt geht is mit PayPal weiter :thumbsdown:

Diese Angaben hat der Typ bei Paypal gemacht:

"Entspricht nicht der Beschreibung:
252075398243 - PHILIPS Fidelio M2BTBK/00 Bluetooth Kopfhörer

Begründung des Käufers:
Anderes Design oder Muster" (?!)


"Von Käufer – ****** ****07;10;2015 23:54 MESZ
The headphones do not connect to my network - they are impossible for me to use as wireless phones

Von Käufer – ****** ****07;10;2015 23:56 MESZ
I am not going to tinker with these - I have re-packed them as new"

Ja scheinbar unterstützt sein System wirklich einfach nur Bluetooth 4;0 nicht. (Ich habe die Kopfhörer damals auch nicht für den Rechner benutzt, da zusätzliche Treiber nötig waren, die bei mir auf dem System faxen gemacht haben)
Also will er einwandfreie Kopfhörer erstattet haben, dazu soll ich die Frachtkosten tragen, und wenn es nach eBay~com geht, kriegt er nach 5 Tagen das Geld und ist nicht mehr dazu verpflichtet die Kopfhörer überhaupt zurückzusenden... Lächerlich.


Ähnliche Themen zu Ebay Neue ungeöffnete Kopfhörer verkauft. Käufer behauptet defekt.
  • ebay Artikel verkauft, Käufer macht Rückzieher !?
    Hallo Leute, ich hab zur zeit ein kleines Problem und zwar habe ich gestern meine 120 GB festplatte bei ebay verkauft, nun meint der Käufer in einer e-mail, dass er sich bei der Festplatte vertan hat und es nicht kompatibel mit seinem Rechner sei. Wie soll ich nun vorgehen, zumal er sich ja mit [...]

  • Handy bei ebay verkauft,habe nur probleme mit dem Käufer.
    sers, ich habe mein handy vor Zwei-wochen verkauft. Eine aus der USA hat es gekauft,obwohl ich nur Europa gemacht habe;Dann habe ich eine Mail von der Postbank der USA bekommen die meinte ich soll ein beleg zeigen,welches bestätigt das ich es abegschickt habe. Nur auf so ein sch... lass ich m [...]

  • Ebay: Handy verkauft , Käufer Klagt
    Hey Leute, habe ein handy bei ebay verkauft, habe in der beschreibung angegeben das das handy noch 1 jahr und 2-3 monate garantie hat und leichte gebrauchsspuren beinhaltet. Jetzt hat der Käufer das Handy bekommen und heult rum dass das handy nur ein jahr garantie hat und das es schrott ist , n [...]

  • eBay - Käufer behauptet Gerät hätte Schäden
    Hallo Leute, habe ein Problem zurzeit. Habe vor 2 Wochen mein Handy bei eBay verkauft. Auf dem Bild und alles war das Gerät halt zu sehen. Es sind Keine Schäden am Gehäuse gewesen oder Kratzer auf dem Bildschirm. Jetzt meldet er sich bei mir und meint das Gerät hätte Schäden am Gehäuse als [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr