Vollständige Version anzeigen : Festplatte lässt sich nicht partitionieren


REIVENS
17.10.2015, 17:19

Hey,


hab gerade ein Problem mit meinem iMac und hoffe mir kann jemand weiter helfen.
Wollte meine Festplatte Partitionieren.
Derzeit ist meine Festplatte unterteilt mit zwei Partitionen. (Macintosh HD und BOOTCAMP für Windows)
Jetzt wollte ich noch eine dritte anlegen zum Dateien austauschen.

Wenn ich nun im Festplattendienstprogramm auf meine Macintosh HD gehe dort auf Partition ist alles grau hinterleget und ich kann nichts anklicken, verändern bzw kann keine neue Partition anlegen. Bin aber als Admin angemeldet. Könnte lediglich die BOOTCAMP Partition löschen, sonst geht überhaupt nichts. Hatte schon über Zugriffsrechte geschaut ob dort was falsch ist allerdings komme ich gerade nicht mehr weiter.

Muss sagen ich bin mit meinem iMac nicht bestens vertraut und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Besten Dank.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Bruckl
17.10.2015, 23:50

Starte das “Festplattendienstprogramm“, dieses findet Ihr im Ordner “Programme” -> “Dienstprogramme” (Shortcut: CMD+Shift+U). Nun siehst du in der linken Spalte die Auflistung der von Mac OS gemounteten Volumen. Es wird zuerst die Festplatte inklusive Bezeichnung und darunter, eingerückt die Partitionen dargestellt.

Man partitioniert eine Festplatte, keine Partition selbst. Im Festplattendiensprogramm lässt sich dementsprechend auch nur das Partitionslayout einer ausgewählten Festplatte über den Button “Partition” betrachten.

Über den “+”-Button unter dem Partitionslayout lässt sich eine weitere Partition hinzufügen.

Markiert du die neu erstellte Partition, so kannst du einen “Namen“, die “Größe” und das “Format” der Partition definieren. Wir haben in unserem Beispiel eine Partition mit dem Namen “Daten“, einer Größe von “ca. 25 GB” und dem Standardformat “Mac OS Extended (Journaled)” erstellt.
Festplattendienstprogramm - Partition anpassen

Diese Einstellungen werden erst wirksam, wenn sie über den Button “Anwenden” bestätigt werden.
Festplattendienstprogramm - Partitionieren

Der Partitionierungsprozess dauert einige Sekunden und die neue Partition wird am Ende des Vorgangs direkt gemountet und kann verwendet werden.


REIVENS
18.10.2015, 01:45

Starte das “Festplattendienstprogramm“, dieses findet Ihr im Ordner “Programme” -> “Dienstprogramme” (Shortcut: CMD+Shift+U). Nun siehst du in der linken Spalte die Auflistung der von Mac OS gemounteten Volumen. Es wird zuerst die Festplatte inklusive Bezeichnung und darunter, eingerückt die Partitionen dargestellt.

Man partitioniert eine Festplatte, keine Partition selbst. Im Festplattendiensprogramm lässt sich dementsprechend auch nur das Partitionslayout einer ausgewählten Festplatte über den Button “Partition” betrachten;




Sers bruckl, ne läuft nicht.

Genau bis hier hin bin ich ja. Also Festplatte ausgewählt und unter dem Button "Partition" nur kann ich dort nichts machen weil alles grau hinterlegt ist.
Gehe stark davon aus das es mit den Zugriffsrechten zusammen hängt. Diese hab ich schon überprüft und versucht zu reparieren. Nur geht es bis jetzt immer noch nichts.

Das einzigste was gehen würde wäre die BOOTCAMP Partition löschen. Sonst kann ich nichts machen schau mal nach nem Screenshot.

Gruß


WalkThisWay
19.10.2015, 18:45

Guten Abend REIVENS,

Die angenehmste Möglichkeit für den Datenaustausch währe dir von Paragon das 3-in1 Bundle (;;;paragon-software~com/de/home/3-in-1-mac-bundle/) zu kaufen. Damit könntest du dir den umständlichen Umweg über eine Austauschpartition ersparen.

Naja... damit ich dich richtig verstehe; du möchtest z;B. deine Macintosh HD verkleinern, um eine Dritte exFAT-Partition zu erstellen.
Aber du kannst nicht auf das +-Icon klicken bzw die Macintosh HD ziehen zum verkleinern?
Volumen hast du schon repariert?
Poste mal bitte einmal: Terminal - diskutil list

MFG
WalkThisWay


Schliepo
12.01.2016, 11:24

Hallo, habe das gleiche Problem.
Gibt es schon eine Lösung?

MfG


WalkThisWay
14.01.2016, 22:15

Hast du schon eine OS X - DVD bzw bootfähigen USB-Stick erstellt; dann davon gestartet und dann partitioniert?
Soweit ich richtig informiert bin muss P1 OS X ; P2 die Tauschpartion sein und P3 Bootcamp sein. Dabei zickt manchmal das Festplattendienstprogramm im laufenden OS X Betrieb rum.


Ähnliche Themen zu Festplatte lässt sich nicht partitionieren
  • Externe Festplatte lässt sich nicht Formatieren
    HI;all, ich hab da ein Problem und zwar habe ich mir eine Externe 80Gb HDD Festplatte USB 2;0 zugelegt. Nach dem Anschließen hat Windows die platte initialisiert und Zeigt sie auch unter Arbeitsplatz an. Wenn ich dann aber auf die Festplatte zugreifen will, kommt halt wie üblich bei neuen festpla [...]

  • Festplatte lässt sich mit Windows nicht formatieren
    Also ich habe mir eine Samsung HD502HJ gekauft und immer wenn ich in der Datenträgerverwaltung eine neue Partition mache, kann ich diese nicht formatieren. Soll ich die Festplatte reklamieren oder gibts noch ne Möglichkeit die Festplatte zu formatieren? [...]

  • Kann auf Festplatte nicht zugreifen, lässt sich nicht formatieren
    Ich hab mir vor kurzer Zeit eine 250GB-SATA Platte (SP2504C) gekauft. Lief alles perfekt, hab Vista drauf installiert, alles ging. Eines Tages kam eine Fehlermeldung beim Booten, dass irgenteine Datei nicht geladen werden konnte. Also wollte ich Vista neu draufmachen, aber es kam wieder ein Fehler [...]

  • Festplatte lässt sich nicht defrag!
    Hey leute, mir ist mit dem defrag prg von Vista aufgefallen das er Probleme mit dem defrag meines PC s hat den ich habe es um 8uhr gestartet und um 22uhr abends lief es immer noch, so, weil man ja nicht sieht wie weit er schon ist, habe ich mir Tune Up geladen und in nochmal defrag, habe das gefrag [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr