Vollständige Version anzeigen : Paypal Konto im Minus: Rechtsanwalt Mahngebühr zu hoch


^AnD!
16.08.2016, 08:48

servus,

mein paypal war einige zeit mit 100 euro im minus, hab leider meine emails auf dieser email addresse nicht gelesen und jetzt kommt ein brief von nem rechtsanwalt der meint ich soll das jetzt bezahlen und gleich 100 euro mahngebühren oben drauf.

hab irgendwie keine lust den rechtsanwalt zu zahlen, was würded ihr in dieser situation tun?

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
16.08.2016, 11:46

Die Mahngebühr ist viel zu hoch.

Wie hoch dürfen Mahngebühren sein? - Deutsche Anwaltauskunft (;anwaltauskunft~de/magazin/leben/freizeit-alltag/615/wie-hoch-duerfen-mahngebuehren-sein/)

Gleiche dein Konto aus und sag du hast keine Informationen erhalten weil dein Emailkonto die Nachrichten verworfen hat. Die Gebühr darf höchstens den Bearbeitungskosten für Druck und Porto betragen.


Sancho-Pancho
16.08.2016, 12:24

hab irgendwie keine lust den rechtsanwalt zu zahlen, was würded ihr in dieser situation tun?
Den Rechtsanwalt bezahlen!
Wenn du Geschäfte mit Paypal machst und dann die Emails nicht abrufst und/oder liest, ist das deine eigene Schuld. Mahnkosten dürfen zwar nicht in unbegrenzter Höhe erhoben werden, es ist aber völlig legitim, wenn ein Unternehmen einen Rechtsanwalt mit der Eintreibung der Außenstände beauftragt. Zumindest dann, wenn du nach mehreren Zahlungserinnerungen und Mahnungen nicht reagierst. In Zahlungsverzug gerätst du ohnehin automatisch nach 30 Tagen.

PS: Wie kann man bei PP eigentlich mit x Euro in die Miesen kommen? Die buchen doch per Lastschrift ab, wenn das PP-Konto nicht ausreichend gedeckt ist.


Xyran^
16.08.2016, 14:21

Wie kann man bei PP eigentlich mit x Euro in die Miesen kommen? Die buchen doch per Lastschrift ab, wenn das PP-Konto nicht ausreichend gedeckt ist;

Durch Rückbuchung wenn man Verkäufer ist zum Beispiel.
Wenn die Sache so ernst ist, dass die einen Anwalt einschalten. Würde dieser einen dann nicht schriftlich Kontaktieren, statt per E-Mail?


raid-rush
16.08.2016, 14:42

In den Geschäftsbedingungen steht auch das man seine Daten aktuell halten muss zwecks Erreichbarkeit. Also eine gültige Ausrede ist das natürlich nicht. Die Kosten für das Anwaltsschreiben sind ja schon entstanden und die wirst du wohl auch zahlen müssen. Die Frage ist nur ob die Höhe angemessen ist und ob man etwas dagegen machen kann. Vermutlich nicht ohne weiteren Aufwand der die 100€ vermutlich mindestens auch erreicht. Ein entsprechendes Schreiben aufsetzen mit dem Verweis auf das Urteil zur Mahnhöhe und einen Ausgleich leisten wäre ein Versuch. Ein Anwalt einschalten wäre nur weiteres verbranntes Geld.

Schlussendlich ist die einfachste und vermutlich günstigste Lösung den geforderten Betrag zu begleichen.

Wie kann man bei PP eigentlich mit x Euro in die Miesen kommen?
Ein ungedecktes Konto kann entstehen wenn zB die Kreditkarte abgelaufen ist oder die Einzugsermächtigung erloschen ist durch Kontoschließung oder ausgereitztem bzw gesperrtem Dispo.

Würde dieser einen dann nicht schriftlich Kontaktieren, statt per E-Mail?
Soweit ich das oben lese war das schreiben vom Anwalt per Post. Nur die Mahnungen und Hinweise zuvor von Paypal waren scheinbar per E-Mail.

Mittlerweile ist es nicht mehr Gesetzlich verpflichtend per Post zu Informieren, auch Banken können jetzt in den Geschäftsbedingungen festlegen das ein online Postfach als Informationsweg gilt und man diesen regelmäßig prüfen soll. Außer man zahlt Zusatzkosten für Postweg.


Sancho-Pancho
16.08.2016, 18:18

Durch Rückbuchung wenn man Verkäufer ist zum Beispiel.

Schon klar, das geht auch als Käufer (der der TS ja offensichtlich ist). Aber wieso schaut ein Mensch, der halbwegs Grips hat, nicht hin und wieder auf seine Kontoauszüge? Wenn es finanziell eng ist, sollte man das eigentlich wissen.

Mittlerweile ist es nicht mehr Gesetzlich verpflichtend per Post zu Informieren, auch Banken können jetzt in den Geschäftsbedingungen festlegen das ein online Postfach als Informationsweg gilt und man diesen regelmäßig prüfen soll. Außer man zahlt Zusatzkosten für Postweg;
War es noch nie. Der Knackpunkt bei einer Mahnung per Email ist einzig und allein die Beweisbarkeit des Zugangs. Aber um in Verzug zu geraten, reicht es eben aus, die Zahlungsfrist 30 Tage lang verstreichen zu lassen oder nicht zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt zu zahlen. Das ist seit der Schuldrechtsreform von 2008 so, eben weil viele Leute meinten, sie hätten es nicht nötig, für eingekaufte Leistungen zu bezahlen.


Chemikerin
20.08.2016, 09:21

Zahlen, bevor es noch teurer wird. Paypal setzt seine Forderungen durch. Was bleibt dir sonst übrig?!


eSo
24.08.2016, 08:49

Wenn die Hauptforderung 100€ beträgt, dürfen Inkassogebühren sicherlich nicht 100€ betragen. Vor allem, weil es sich meisten nur um automatisierte Schreiben handelt. Ich würde da höchstens 35€ + Hauptforderung "zur Gesamterledigung" zahlen. Das ist denen auch so mitzuteilen. Für 60€ eröffnet niemand in Deutschland ein Gerichtsverfahren.


streuselkuchen
24.08.2016, 22:26

Die melden sich auch bei -20 € xD Einfach ausgleichen dann hast Ruhe.


Sancho-Pancho
25.08.2016, 13:04

Wenn die Hauptforderung 100€ beträgt, dürfen Inkassogebühren sicherlich nicht 100€ betragen. Vor allem, weil es sich meisten nur um automatisierte Schreiben handelt;
Die Kosten für den Rechtsanwalt dürfen u;U. auch in Rechnung gestellt werden. Und die arbeiten bekanntlich nicht umsonst.


eSo
26.08.2016, 23:03

In Rechnung kann generell alles gestellt werden. Das entspricht genau die Masche, die die Inkassobüros und Anwaltskanzleien abziehen. Viele stellen wissentlich mehr in Rechnung als Ihnen in den meisten Fällen (rechtlich) zu steht, in der Hoffnung der Schuldner zahlt aus furcht. Bei einem standarisierten, automatisierten Mahnverfahren ist kaum davon auszugehen, dass sich ein Anwalt tatsächlich in irgendeiner Art und Weise mit dem "einfachen" Sachverhalt auseinander setzt. Wir reden hier von Paypal, dass mit Sicherheit tausende Inkassoangelegenheiten täglich zu erledigen hat. Kreditorstammdaten sowie OPOS werden elektronisch Übermittelt, in das "Inkassosystem" importiert und wenn kein Zahlungseingang erfolgt, wird per Knopfdruck das Mahnschreiben inkl. Porto/Hundesteuer/Anwaltsgebühren versandt. Da wird in 95% der Fälle gar nichts geprüft. Daher genügt es in fast allen Fällen, wenn überhaupt, die Hauptforderung + Portokosten + Kosten je mahnstufe + 10€ zu zahlen. Alles andere könnten diese Firmen vor Gericht gar nicht glaubhaft darstellen. Dann zahlste schnell 140€ eben nur 80€ bei einer ursprüglichen Hauptforderung von 63€.


Sancho-Pancho
29.08.2016, 10:54

Prüft der Anwalt den Sachverhalt nicht, ist er ein schlechter Anwalt. Aber er ist nicht gesetzlich dazu verpflichtet, vor dem Tätigwerden zu prüfen. Rechenschaft und haftpflichtig ist er nur gegenüber seinem Mandanten. Die Kosten für eine verlorene Klage trägt dann allerdings der Kläger.


^AnD!
07.09.2016, 12:37

Ich hab Jetz die Kohle dem Anwalt überwiesen, ich muss wieder anfangen meine emails zu checken haha


luks
08.09.2016, 22:20

Nächstes mal zur Verbraucherzentrale. Die Helfen Dir mit so was und setzten Schreiben etc. auf und das für 15€ (Stadt abhängig)


Ähnliche Themen zu Paypal Konto im Minus: Rechtsanwalt Mahngebühr zu hoch
  • Paypal Konto..mit 15?!
    Hallo,ich wollte mal euch was Fragen,ich bin (erst) 15 Jahre alt,würde mir aber trotzdem sehr gerne einen Paypal Account regestrieren..;Habn normales Konto mit EC-Karte auf der Sparbank,und wollte halt fragen ob da Probleme auftreten könnten,den bei Ebay,habe ich mich auch einfach angemeldet.;und [...]

  • Paypal minus Später nachfolgen?
    Hallo kennt sich jemand Mit Paypal aus? Habe derzeit ein minus in Mein konto , wie lange habe ich das zeit auszugleichen? wird paypal mahngebühren später zurechnen? wenn ich monat nicht zahlen kann Kann derzeit nicht zahlen ! habe angst da sich nacher richtige miesehabe und ein schufa eintrag [...]

  • Geld vom PayPal Konto direkt auf Sparkassen Konto?
    Hi Leute, ist es möglich ohne jegliche umstände, mein Geld, von meinem PayPal-Konto auf mein Sparkassen-Konto zu überweisen? Ja oder Nein?:] [...]

  • Paypal Konto im Minus, Rechtsanwalt fordert Geld
    Hallo Leute :) Ich machs kurz, hatte was mit Paypal gekauft, mein Konto war nicht gedeckt, Geld konnte nicht abgebucht werden. Also war mein Paypal konto im Minus, hab das aber nicht bemerkt. Als ichs dann spät bemerkte, hab ich das geld überwiesen und mein Paypal konto ist auf 0 euro. Heut [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr