Vollständige Version anzeigen : Jemand Erfahrung mit Prozesskostenhilfe?


sabrinamaus
10.03.2017, 16:39

Hallo ihr Lieben,
also es geht zwar hierbei nicht un mich aber es gibt wie ich feststellen konnte, schon ziemlich schlaue Köpfe unter euch :) Daher hoffe ich ihr wisst bisschen mehr dazu: Ein Freund von mir hat vor paar Jahren Prozesskostenhilfe beantragt weil ne Anzeige gegen ihn lief, worum's genau ging erwähn ich hier lieber mal nicht aber musste auch vor gericht und alles. War auf jeden Fall ne totale Dummheit und ist ja auch alles nochmal gut gegangen aber jetzt meinen die irgendwie er müsste das alles auf einmal zurückzahlen?? Ich hab selbst schon mal bisschen gegoogelt und bin auf sowas hier gestoßen:

Es gibt jedoch auch Fälle, in denen die Prozesskostenhilfe-Rückzahlung sofort und auf einen Schlag gefordert werden kann. Dies kann zum einen der Fall sein, wenn Sie Ihrer Informationspflicht nicht nachkommen. (Quelle: Prozesskostenhilfe: Rückzahlung ||| Prozesskostenhilfe 2017 (;;;prozesskostenfinanzierung~de/prozesskostenhilfe-rueckzahlung/))

Seiner Meinung nach hat er denen aber alles gesagt und es hat sich auch sonst nichts geändert bei ihm an seinem Gehalt oder was weiß ich. Wisst ihr an wen er sich jetzt genau wenden kann? Tut mir total leid der arme und ich dachte vielleicht weiß hier jemand was. Danke euch schon mal und ein schönes Wochenende!

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Sancho-Pancho
14.03.2017, 10:48

Ein Freund von mir hat vor paar Jahren Prozesskostenhilfe beantragt weil ne Anzeige gegen ihn lief, worum's genau ging erwähn ich hier lieber mal nicht aber musste auch vor gericht und alles;
Doch, erwähne mal. Erst neuigierig machen und dann schweigen gilt nicht. :P
Dann erzähle ich dir vielleicht auch, dass es im Strafrecht keine Prozesskostenhilfe gibt. Die gibt es nur im Zivil-, Verwaltungs-, Sozial- und Arbeitsrecht.

So lange noch kein Strafverfahren bei Gericht anhängig ist, kannst du aber Beratungshilfe beantragen (bspw. zur Beschuldigtenvernehmung). Kommt es zur Anklage, gibt es auch diese nicht mehr. Alles, was dann bleibt, ist selber zahlen oder, wenn die Voraussetzungen gegeben sind (§ 140ff. StPO), vom Gericht einen Verteidiger zur Pflichtverteidigung bestellen zu lassen. Das kann auch dein ursprünglicher Wahlverteidiger sein.

Dein Pflichtverteidiger erhält dann seine Vergütung als Vorschuss aus der Staatskasse. Erfolgt kein Schuldspruch/Strafbefehl, hat sich die Angelegenheit in der Regel erledigt, weil die Gerichts- und Anwaltskosten von der Staatskasse getragen werden, Bei Verurteilung - so wie hier offensichtlich geschehen - sind Gerichtskosten und auch der (Pflicht)Verteidiger selbst zu zahlen.
Als "alles gut gegangen" würde ich das übrigens nicht bezeichnen. :P

PS: Die Kosten, die durch Zeugen, Nebenkläger usw. anfallen, fallen im Falle einer Verurteilung natürlich auch dir zur Last. Zuzüglich zu den Gerichtskosten, die z;T. von der Verurteilung abhängen.


Sancho-Pancho
16.03.2017, 16:02

Uiiih - da war aber jemand böse und hat ganz erboste Kritik von Pattich gegenüber einem angeblichen Werbespammer mit Multi-Accounts gelöscht. ;)


Michi
16.03.2017, 16:15

nein mann. RaidRush:Board (Schleichwerbung#post11223473)


Sancho-Pancho
17.03.2017, 20:35

Hätte aber auch genau so gut gelöscht werden können. Ansonsten wäre hier ein Hinweis und ggf. auch Link auf bzw. zum Auslagerungs-Thread sinnvoll gewesen. Denn wenn ich mir eine Antwort erst stundenlang im Board suchen muss, kann ich sie auch gleich als nicht existent abhaken.

nein mann;
Selber mann... :P


Ähnliche Themen zu Jemand Erfahrung mit Prozesskostenhilfe?
  • Hat jemand Erfahrung mit der Seite?
    Hey ihr! Habe eben eine Werbemail (?) bekommen, von folgender Seite: Link (;;;omigo~com/teilnahme;php). Klingt an und für sich nicht schlecht und sieht auch einigermassen seriös aus. Hat von euch schonmal jemand von dieser Seite gehört? Ist das seriös? Muss man etwas zahlen? Danke schon [...]

  • Hat jemand Erfahrung mit Unitymedia?
    Bin mir nicht sicher, ob es hier rein gehört. Falls nicht bitte moven;) Hallo, meine Freundin und ich ziehen bald nach Dortmund und haben heute den Mietvertrag bekommen. Dabei war unter anderem ein Auftrag, ob wir Kabelfernesehen von Unitymedia beantragen wollen. Daraufhin habe ich mir mal d [...]

  • Jemand Erfahrung mit Chiptuning?
    Also denn ebay Chip kannste knicken lochen Abhaften weil das nix bringt Motortuning in 3 Stufen Sportauspuffanlage (inkl KAT) offener Luftfilter Stufe 2 Fächermrümmer Scharfe Nockenwelle Ventil Vergrösserung Zylinderkopf planschleifen Lassen (chip tunig) Stufe 3 Chip Tuning in der Fackwer [...]

  • Jemand Erfahrung mit auktionsideen.de?
    Hallo! Hat von euch schon mal jemand Erfahrung mit (;auktionsideen~de) gemacht? Zahlt es sich aus dort 36 Euro fürs erste Jahr zu bezahlen? & weiss zufällig jemand, wie viel Ich als Privatperson ohne Gewerbe im Jahr Umsatz machen darf? Mfg, UpGrade bw`s sind natürlich ehrensache :) [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr